Fettuccine mit Safransauce und Schinken

Pasta & Pizza

Fettuccine mit Safransauce und Schinken
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Fettuccine mit Safransauce und Schinken 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Fettucine (grüne)
50 g Parmesan (fein gerieben)
Safransauce
1 Zwiebel
150 ml Weißwein
1 Briefchen Safran
300 ml Schlagobers
1 gestr. EL Speisestärke
150 g Pressschinken (geschnitten)
3 EL Olivenöl
1 EL Petersilie (gehackt)
Salz

Zubereitung - Fettuccine mit Safransauce und Schinken

  1. Fettuccine bissfest kochen (siehe Packungshinweis), abseihen, warm abspülen und abtropfen lassen.

  2. Während die Nudeln kochen, Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Wein mit Zwiebel und Safranfäden auf die Hälfte einkochen. Obers zugießen und bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten köcheln. Stärke mit 2 EL Wasser vermischen, in die Sauce rühren und kurz mitköcheln.

  3. Schinken in feine Streifen schneiden. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen, Schinken darin anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Nudeln mit Sauce, Schinken und Petersilie vermischen, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 746 kcal Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: 22,7 g Cholesterin: 195 mg
Fett: 44 g Broteinheiten: 4,8