Fischspieße mit Fenchel-Radicchiosauce

Fisch & Meeresfrüchte Saucen Hauptspeise

Fischspieße mit Fenchel-Radicchiosauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
350 g Seeteufelfilet (frisch)
3 Paradeiser
1 EL Öl
1 EL Butter
Sauce
150 g Fenchel
30 g Radicchio (am besten eignet sich der längliche „Radicchio di Treviso“)
50 ml Weißwein
100 ml Suppe (klare)
150 g Crème fraîche
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
((zum Kühlen ca. 1 Std.))
Gebratene Polentaschnitten 4 Portionen Zutaten für Portionen
Öl
250 ml klare Suppe
20 g Butter
80 g Maisgrieß
10 g Parmesan (gerieben)
Salz
Pfeffer
Olivenöl (zum Anbraten)

Zubereitung

  1. Vom Fenchel das Grün abzupfen, fein hacken und beiseite legen. Fenchel schälen, längs halbieren und in möglichst kleine Würfel schneiden. Radicchio putzen, waschen zuerst in feine Streifen, dann quer in kleine Stücke schneiden.

  2. Fischfilets in gleich große Stücke schneiden und mit Küchenpapier gut trocken tupfen. Paradeiser vierteln und entkernen.

  3. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Fisch- und Paradeiserstücke abwechselnd auf 4 Holzspieße stecken. Fischspieße salzen, pfeffern und mit wenig Zitronensaft beträufeln. Öl und Butter erhitzen, Fischspieße darin beidseitig braten (insgesamt ca. 11/2 Minuten), dabei öfter mit Bratfett übergießen. Spieße aus der Pfanne heben und im vorgeheizten Rohr warm stellen.

  4. Im Bratrückstand Fenchel hell anschwitzen, Wein und Suppe zugießen und aufkochen. Crème fraîche einrühren und ca. 2 Minuten köcheln.

  5. Sauce mit einem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Radicchiostücke und Fenchelgrün untermischen. Sauce kurz ziehen lassen. Fischspieße mit der Sauce und der Polenta (siehe Rezept) auf Tellern anrichten.

Gebratene Polentaschnitten

  1. Einen Suppenteller mit Frischhaltefolie auslegen, die Folie dünn mit Öl bestreichen.

  2. Suppe mit Butter aufkochen, Maisgrieß einrieseln lassen und unter Rühren ca. 3 Minuten köcheln. Masse vom Feuer nehmen, salzen, pfeffern und Parmesan einrühren.

  3. Grießmasse in den Teller füllen, glatt verstreichen, mit Frischhaltefolie zudecken und auskühlen lassen. Polenta aus dem Teller stürzen, Folie abziehen.

  4. Polenta in 8 Segmente schneiden und in einer beschichteten Pfanne in wenig Olivenöl beidseitig goldbraun braten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 294 kcal Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 125 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 0,3
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt