Fleischtascherl mit Käse-Selleriefülle und Erbsen-Limettenpüree

Käse Gemüse Hauptspeise Kalb Kräuter Wein

Fleischtascherl mit Käse-Selleriefülle und Erbsen-Limettenpüree
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
8 Stk. Kalbsschnitzel (kleine, je ca. 80 g)
4 EL Öl
150 ml Roter Portwein
300 ml brauner Kalbsfond
6 Stk. Feigen (kleine)
40 g Butter
1 TL Stärke
2 TL Wasser
Käse-Selleriefülle
50 g Kohlblatt
80 g Rotkulturkäse
250 g Knollensellerie
1 EL Öl
125 ml Schlagobers
50 g Semmelbrösel
1 EL Petersilie (gehackt)
Erbsen-Limettenpüree
550 g TK-Erbsen
40 g Butter
100 ml Gemüsesuppe
200 g Creme fraiche
60 g feiner Weizengrieß
Saft und Schale von 2 Bio-Limetten
1 Pkg. Gartenkresse
Weiters
Salz
Pfeffer
Kümmel (gemahlen)

Zubereitung

  1. Für die Fülle vom Kohl die Mittelrippen ausschneiden und die Blätter in feine Streifen schneiden. Kohlstreifen in Salzwasser überkochen, abseihen, abschrecken und in einem Tuch gut ausdrücken.

  2. Käse in kleine Stücke schneiden. Sellerie schälen, in ca. 1 cm große Stücke schneiden und in Öl anschwitzen. Obers zugießen und die Flüssigkeit fast zur Gänze ein­ kochen. Dabei öfters umrühren.

  3. Masse umfüllen, Käse, Kohl, Brösel und Petersilie einrühren. Masse mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und auskühlen lassen.

  4. Rohr auf 70 °C vorheizen. Schnitzel zwischen Frischhaltefolie dünn klopfen. Auf jedes Schnitzel ein wenig außerhalb der Mitte die Fülle geben. Schnitzel zusammenklappen, die Ränder gut zusammendrücken (z.B. mit einem Messerrücken). Eventuell zusätzlich mit Zahnstochern fixieren. Tascherl salzen und pfeffern.

  5. Für das Püree Erbsen in Butter anschwitzen, mit Suppe aufgießen und aufkochen. Crème fraîche einrühren und die Mischung ca. 8 Minuten köcheln, dabei öfter umrühren. Mischung pürieren, Grieß einrühren und kurz mitköcheln. Püree mit Salz und Pfeffer würzen und mit Limettensaft und ­schale verfeinern. Kresseblättchen von den Stielen schneiden.

  6. Öl erhitzen, Tascherl darin beidseitig anbraten, aus der Pfanne nehmen und im Rohr warm stellen. Bratrückstand mit Portwein ablöschen und die Flüssigkeit einkochen lassen. Fond zugießen und aufkochen. Tascherl einlegen, zudecken und bei schwacher Hitze ca. 12 Minuten dünsten. Tascherl nach halber Garzeit wenden.

  7. Feigen längs halbieren. Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Feigen (mit den Schnittflächen nach unten zuerst) einlegen und beidseitig braten.

  8. Tascherl herausnehmen. Stärke mit Wasser vermischen, in die Sauce rühren und kurz köcheln. Schnitzel mit Sauce, Feigen und Püree anrichten. Püree mit Kresse bestreuen.

 

Körper- und finessenreiche Mittelburgenland DAC Reserve von zarter Kräuterwürze und Nougatanklängen geprägt, gut integrierten Tanninen, betört die Genießer.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2022.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 952 kcal Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: 54 g Cholesterin: 207 mg
Fett: 54 g Broteinheiten: 2,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt