Forellen-Rolle mit Gemüseragout im Kohlrabi

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Beilage Hauptspeise

Forellen-Rolle mit Gemüseragout im Kohlrabi
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Forellenfilets
4 Stk. Kohlrabi
8 Stk. Cocktail-Paradeiser
8 Stk. Karotten (junge)
80 g TK-Erbsen
Weiters
Salz
Butter
Gebratene Heurige
400 g heurige Erdäpfel (kleine)
1 EL Butter
Salz

Zubereitung

  1. Kohlrabi schälen, einen Deckel abschneiden und aushöhlen. Abschnitte und Deckel in Würfel schneiden. Ausgehöhlte Kohlrabi 10 Minuten in Salzwasser kochen, herausheben und abtropfen lasen.

  2. Tomaten kurz in kochendes Wasser (oder Kohlrabi-Kochfond) legen, herausheben (Fond aufheben!), kalt abschrecken und die Haut abziehen. Karotten schälen.

  3. Vier Stück Alufolie dünn mit Butter bestreichen. Forellenfilets salzen, einrollen und straff in je ein Stück Alufolie einwickeln. Röllchen in einen Topf mit Dämpfeinsatz legen und in wenig Wasser zugedeckt ca. 5 Minuten dämpfen.

  4. Kohlrabiwürfel und Karotten in 2 EL Butter mit wenig Wasser und Salz zugedeckt 5 Minuten garen, Erbsen und Tomaten zugeben und zugedeckt kurz ziehen lassen.

  5. Kohlrabi im Kochfond erwärmen. 1 EL Butter in das Gemüse rühren – es soll eine leicht sämige Sauce entstehen. Gemüse salzen und in die Kohlrabi füllen. Fischfilets vorsichtig aus der Folie wickeln und mit Kohlrabi und Heurigen anrichten.

Gebratene Heurige

  1. Erdäpfel in Salzwasser kochen, schälen. In einer Pfanne Butter erhitzen, Erdäpfel zugeben, salzen und bei mittlerer Hitze langsam braten.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 442 kcal Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 41 g Cholesterin: 102 mg
Fett: 12 g Broteinheiten: 1,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt