Forellenfilet mit Bohnen-Rollgersten-Gemüse

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Hülsenfrüchte Hauptspeise

Forellenfilet mit Bohnen-Rollgersten-Gemüse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
2 Forellen (mit Haut, ohne Gräten, Filets von)
50 ml Weißwein
80 ml Suppe (klare)
0,5 Bund Schnittlauch
Kräuter-Rollgerste
50 g Rollgerste
100 g weiße Bohnen (gekochte, Dose oder Glas)
1 EL Petersilie (gehackt)
1 TL Majoran (frisch, gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Öl
Butter
Paradeiser mit Thymian 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Paradeiser (mittelgroß)
0,5 TL Thymianblättchen (frisch)
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Bohnen in ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser spülen und gut abtropfen lassen. Rollgerste kalt abspülen und in Salzwasser weich kochen (dauert ca. 30 Minuten).

  2. Inzwischen die Forellenfilets nach eventuell noch vorhandenen Gräten abtasten und diese mit einer Pinzette oder Grätenzange entfernen. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Schnittlauch fein schneiden.

  3. Rollgerste abseihen und gut abtropfen lassen. Rollgerste und Bohnen in 1 EL Butter anschwitzen, salzen, pfeffern und behutsam durchmischen. Petersil und Majoran einrühren.

  4. Forellenfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. 1 EL Öl und 1 EL Butter bis zum Aufschäumen erhitzen, Fischfilets darin auf der Hautseite rasch anbraten, wenden und fertig braten (dauert insgesamt nur 1 Minute!) – dabei immer wieder mit Bratfett begießen. Fischfilets aus der Pfanne nehmen und im vorgeheizten Rohr warm stellen.

  5. Bratrückstand mit Wein ablöschen und die Flüssigkeit fast zur Gänze einkochen. Suppe zugießen, kurz aufkochen und 1 EL kalte Butterstücke mit einem Schneebesen einrühren. Fond nicht mehr kochen. Fischfilets mit dem Fond, der Kräuter-Rollgerste und Paradeiserstreifen (siehe Rezept) anrichten und sofort servieren.

Paradeiser mit Thymian

  1. Paradeiser vierteln und entkernen. Die Paradeiserviertel in Streifen schneiden.

  2. Thymianblättchen in Olivenöl anschwitzen, Paradeiserstücke untermischen, salzen, pfeffern und ca. 1/2 Minute mitrösten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 299 kcal Kohlenhydrate: 13,6 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 83 mg
Fett: 15,6 g Broteinheiten: 1,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt