Forellenknöderl mit Kräutersauce

Fisch & Meeresfrüchte Saucen Kräuter Hauptspeise

Forellenknöderl mit Kräutersauce
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Lachsforellenfilets (ohne Haut und Gräten)
180 ml Milch
20 g Butter
100 g Semmelwürfel (getrocknet)
2 Stk. Dotter
2 Stk. mittlere Eier
Kochfond
650 ml Fischfond
100 ml Weißwein
Sauce
60 g Zwiebeln
20 g Butter
20 g glattes Mehl
2 EL Petersilie (gehackt)
1 TL Sardellenpaste
1 Stk. Gewürzgurke (klein gehackt)
60 ml Schlagobers
Salz
Pfefferkörner
Lorbeer
Muskat

Zubereitung

  1. Für die Knöderl Forellenfilets in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Milch mit Butter erhitzen und mit den Semmelwürfeln vermischen. Dotter und Fischstücke einrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Masse mit Frischhaltefolie zudecken und für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  2. In einem schmalen Topf Fischfond, Wein, Salz, 6 Pfefferkörner und 1 Lorbeerblatt ca. 10 Minuten köcheln. Aus der Fischmasse 8 Knöderln formen, in den Fond legen und ca. 10 Minuten köcheln. Knöderl einem Gitterlöffel herausheben und gut abtropfen lassen.

  3. Für die Sauce Zwiebeln schälen, würfeln und in Butter anschwitzen. Mehl einrühren, kurz rösten und mit 380 ml vom Kochfond aufgießen. Sauce ca. 10 Minuten köcheln. Sauce mit Petersilie, Sardellenpaste, Gurke und Obers verfeinern. Knöderl mit der Sauce anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 795 kcal Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 45 g Cholesterin: 436 mg
Fett: 40 g Broteinheiten: 4,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt