Gebackene Erdäpfelecken mit Zucchini-Topfenfülle

Gemüse Käse Beilage Vegetarisch Saucen Hauptspeise Kräuter

Gebackene Erdäpfelecken mit Zucchini-Topfenfülle
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Erdäpfel (mehlige)
125 ml Milch
50 g Butter
125 g Weizenvollkornmehl
125 g Roggenmehl
Fülle
200 g Zucchini
250 g Bröseltopfen
3 gestr. EL Kräuter (gehackt)
3 Zehe(n) Knoblauch
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Mehl
Ei
Öl (oder Schmalz)
Blattspinat 6 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Blattspinat
1 EL Butter
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Rote-Rüben-Sauce 6 Portionen Zutaten für Portionen
100 ml klare Gemüsesuppe
100 ml Rote Rübensaft
1 Becher Creme fraiche
Salz
Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung

  1. Die Erdäpfel weich kochen, schälen, noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken oder auf einer Küchenreibe raspeln.

  2. Milch und Butter wenig erwärmen. Die Mehlsorten mischen und mit Butter, Milch, Erdäpfeln sowie wenig Salz zu einem Teig kneten. Teig mit Frischhaltefolie zudecken und beiseite stellen.

  3. Zucchini grob raspeln. Zucchini und Topfen nacheinander in ein Tuch einschlagen und gut ausdrücken. Topfen mit Zucchini, Kräutern, zerdrücktem Knoblauch sowie Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut vermischen.

  4. Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen und in ca. 8 cm große Quadrate schneiden. Die Fülle auf den Teigstücken verteilen, Ränder mit verquirltem Ei bestreichen. Teigstücke diagonal zusammen klappen. Teigkanten behutsam zusammen drücken.

  5. Ca. 3 Finger hoch Öl oder Schmalz erhitzen. Erdäpfelecken darin beidseitig goldgelb backen, herausheben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Erdäpfelecken mit Blattspinat und Roter Rüben-Sauce anrichten.

Blattspinat

  1. Blattspinat putzen (zarte Stiele kann man dran lassen), waschen und in Salzwasser kurz überkochen. Spinat herausheben, kalt abschrecken und ausdrücken.

  2. Butter bis zum Aufschäumen erhitzen. Spinat zugeben, mit einer Gabel auflockern, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und unter öfterem Schwenken erwärmen.

Rote-Rüben-Sauce

  1. Gemüsesuppe und Roten Rüben-Saft mischen undaufkochen. Crème fraîche einrühren. Sauce cremig einkochen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 450 kcal Kohlenhydrate: 41,7 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 66 mg
Fett: 26 g Broteinheiten: 3,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt