Gebratene chinesische Eiernudeln mit Asia-Gemüse

Vegetarisch Gemüse

Gebratene chinesische Eiernudeln mit Asia-Gemüse
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
150 g Chinesische Eiernudeln
4 Pilze (schwarze, getrocknet)
4 Shiitake-Pilze
0,33 Paprika (gelbe)
0,33 Paprika (rote)
0,33 Paprika (grüne)
40 g Chinakohl
40 g Sojasprossen
1 Jungzwiebel (in Ringe geschnitten)
30 g Karotten (in feine Streifen geschnitten)
1 Knoblauchzehe
0,5 Chilischote
2 EL Sojasauce
2 EL Sesamöl (Ca.)
Salz
Weiters
4 Chilischote (Garnitur)
Salz

Zubereitung

  1. Nudeln ca. 1 Minute kochen, dann ziehen lassen, bis sie bissfest sind. Abseihen und warm stellen.

  2. Getrocknete Pilze in warmem Wasser einweichen. Pilze abseihen. Von den Pilzen Stiele und holzige Teile entfernen, Köpfe in dünne Scheiben schneiden.

  3. Paprika in schmale Steifen schneiden. Die krausen Teile der Chinakohlblätter entfernen, die Blattrippen in dünne Streifen schneiden und mit Pilzen, Paprika, Jungzwiebel und Karotten mischen. Knoblauch würfeln, Chilischote in Ringe schneiden.

  4. Sesamöl in einem Wok erhitzen. Knoblauch und Chilischoten darin 10 Sekunden unter Rühren braten. Übriges Gemüse und Pilze zugeben und in 3–4 Minuten unter Rühren bissfest garen.

  5. Sojasprossen zugeben. Hitze reduzieren. Nudeln und Sojasauce unter das Gemüse rühren. Alles nochmals 2 Minuten erhitzen, evtl. salzen und mit Chilischoten garniert servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 735 kcal Kohlenhydrate: 91 g
Eiweiß: 40 g Cholesterin: 71 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 5,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt