Gebratene Hühnerbrust mit Kerbelkruste

Geflügel Kräuter Hauptspeise

Gebratene Hühnerbrust mit Kerbelkruste
(zum Kühlen der Krustenmasse ca. 60 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
6 Stk. Hühnerbrustfilets (kl., ausgelöst, mit Haut)
Für die Kruste
125 g Butter
200 g Toastbrot
1 Bund Kerbel (ca. 50 g)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Öl

Zubereitung

  1. Toastbrot entrinden und in einem elektrischen Zerkleinerer fein reiben. Kerbelblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.

  2. Weiche Butter mit Salz, Pfeffer und ein paar Tropfen Zitronensaft würzen und gut cremig rühren. Kerbel und geriebenes Brot untermischen, Masse zu einer Rolle formen, in Alufolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  3. Hühnerbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und in wenig Öl beidseitig braten (Hautseite zuerst; dauert insgesamt ca. 10 Minuten). Während des Bratens immer wieder mit Bratfett übergießen. Backrohr auf Grillstellung vorheizen.

  4. Hühnerbrüste aus der Pfanne heben und die Haut abziehen. Bratrückstand mit Suppe aufgießen, aufkochen und Flüssigkeit auf die Hälfte einkochen.

  5. Kerbelmasse aus der Folie wickeln, in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Filets in eine Auflaufform setzen mit der Kerbelmasse belegen und im vorgeheizten Rohr (oberste Schiene/ Gitterrost) überbacken (dauert ca. 1/2 Minute).

  6. Hühnerbrüste aus dem Rohr nehmen, in schräge Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten. Als Beilagen serviert man Reis und Gemüse.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 715 kcal Kohlenhydrate: 27,2 g
Eiweiß: 56,8 g Cholesterin: 210 mg
Fett: 37,4 g Broteinheiten: 2,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt