Gebratene Schollenfilets auf Safrankraut

Hauptspeise

Gebratene Schollenfilets auf Safrankraut
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gebratene Schollenfilets auf Safrankraut 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Schollenfilets (ohne Haut)
1 Stk. Zitrone
250 g Sauerkraut
250 ml Schlagobers
2 Briefchen Safranfäden
125 ml Suppe (klar)
375 ml Suppe (klar)
250 ml Suppe (klar, für Kraut)
125 ml Weißwein
125 ml Weißwein (für Kraut)
250 ml Weißwein
100 g TK-Erbsen
Zitronensaft
Salz
Pfeffer (schwarz)
Öl
Butter

Zubereitung - Gebratene Schollenfilets auf Safrankraut

  1. Kraut eventuell kalt spülen und behutsam ausdrücken. Wein, Suppe und Safran aufkochen, Kraut zugeben. Topf bis auf einen Spalt zudecken und Kraut darin ca. 20 Minuten weich dünsten.

  2. Für die Sauce Wein, Suppe und Obers verrühren und ca. 3 Minuten köcheln. Erbsen zugeben und ca. 1 Minute mitköcheln. Sauce mit einem Stabmixer pürieren, eventuell abseihen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen.

  3. Fischfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Je 1 EL Butter und Öl erhitzen, Filets darin beidseitig braten (dauert insgesamt weniger als 1 Minute); dabei öfter mit Bratfett übergießen.

  4. Fischfilets aus der Pfanne heben und mit dem Safrankraut und der Sauce anrichten. Als Beilage passen am besten Erdäpfel.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 479 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 157 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 0,7