Gebratener Truthahn

Geflügel Festlich Weihnachten Hauptspeise Gemüse Kräuter

Gebratener Truthahn
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Truthahn (ca. 5 kg)
2 Stk. Zwiebeln
2 Stk. Äpfel
2 Zweig(e) Thymian (frischer)
2 Zweig(e) Rosmarin (frischer)
1 Bund Suppengrün
80 g Butterschmalz
500 ml Suppe (klare)
2 gestr. EL Speisestärke
Salz
Pfeffer
Thymian
Suppe

Zubereitung

  1. Truthahn unter fließendem kaltem Wasser waschen und gut trocken tupfen. Zwiebeln schälen, Äpfel halbieren und das Kerngehäuse ausschneiden. Truthahn innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, Kräuterzweige, Zwiebel- und Apfelstücke hinein füllen. Truthahn mit Spagat binden . Backrohr auf 180 °C vorheizen. Suppengrün in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

  2. In einer großen Bratenpfanne Butterschmalz erhitzen, Truthahn hinein legen und im vorgeheizten Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) ca. 3 Stunden braten – nach etwa 30 Minuten Bratzeit Suppengrün zugeben, Suppe aufkochen und ca. ein Viertel davon zugießen. Nun alle 30 Minuten Suppe zugießen, bis sie aufgebraucht ist. Truthahn öfters mit entstehendem Bratensaft übergießen.

  3. Truthahn aus der Pfanne heben, Spagat entfernen. Truthahn warm stellen. Bratensaft (ca. 300 ml, eventuell mit Wasser oder klarer Suppe ergänzen) durch ein Sieb gießen und aufkochen. Stärke mit 2–3 EL Wasser vermischen und in den Saft rühren. Sauce kurz aufkochen. Truthahn tranchieren (siehe Fotofolge rechts) und mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt