Gefüllte Kalbssteaks mit Portwein-Sauce

Kalb Saucen Wein Gemüse Beilage Hauptspeise Nockerl

Gefüllte Kalbssteaks mit Portwein-Sauce
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Kalbsrückensteaks (à ca. 18 dag)
125 ml Roter Portwein
250 ml Suppe
Für die Fülle
100 g Champignons
100 g Zwiebeln
2 EL Kräuter (gehackt)
80 g Semmelbrösel
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl
Butter
Spinat-Nockerl
150 g TK-Spinat (passiert)
400 g griffiges Mehl
3 Stk. Eier
200 ml Milch
Salz
Muskatnuss
2 EL Butter
Petersilwurzel-Gemüse
600 g Petersilwurzeln (kleine)
1 EL Petersilie (gehackt)
1 EL Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Champignons putzen, kurz waschen und gut trockentupfen. Zwiebeln schälen. Champignons und Zwiebeln kleinwürfelig schneiden und 1 EL Butter unter Rühren rösten, bis sämtliche Flüssigkeit verdampft ist. Kräuter und Brösel untermischen. Masse salzen, pfeffern, vom Feuer nehmen und auskühlen lassen.

  2. Inzwischen mit einem kleinen, scharfen Messer Taschen in die Steaks schneiden, Taschen eventuell mit einem Kochlöffelstiel erweitern. Steaks mit der Schwammerlmasse füllen, Öffnung zusammendrücken und mit Zahnstochern fixieren.

  3. Fleisch rundum mit Salz und Pfeffer würzen und in wenig Öl beidseitig braten (dauert ca. 3 Minuten). Fleisch aus der Pfanne heben und warmstellen.

  4. Bratrückstand mit Portwein ablöschen und Flüssigkeit fast zur Gänze einkochen. Suppe zugießen, Sauce aufkochen und durch Einrühren von 1 EL Butter binden – Sauce nun nicht mehr kochen. Fleisch in gleichdicke Scheiben schneiden und mit der Sauce und den Beilagen anrichten.

Spinat-Nockerl

  1. TK-Spinat am besten über Nacht auftauen lassen. Spinat in einem Tuch gut ausdrücken. griffiges Mehl, Spinat, Eier, Milch, Salz und geriebene Muskatnuss zu einem Spätzleteig abschlagen. Teig mit Hilfe einer Teigkarte durch ein Spätzlesieb oder ein Sieb mit großen Löchern in kochendes Salzwasser streichen und ca. 1 1/2 Minuten kochen. Spätzle abseihen, gut abtropfen lassen und in Butter schwenken.

Petersilwurzel-Gemüse

  1. Petersilwurzeln putzen, schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüse in Salzwasser gehackter Petersilie mit Butter mischen und bis zum Aufschäumen erhitzen, Petersilwurzeln zugeben, salzen, pfeffern und vorsichtig durchmischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 575 kcal Kohlenhydrate: 21,4 g
Eiweiß: 39,8 g Cholesterin: 143 mg
Fett: 28,8 g Broteinheiten: 1,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt