Gefüllte Zucchiniblüten

Sommer Vegetarisch Vorspeise Gemüse

Gefüllte Zucchiniblüten
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Gefüllte Zucchiniblüten 4 Portionen Zutaten für Portionen
12 Stk. Zucchiniblüten mit Frucht
3 Scheibe(n) Toastbrot
50 g Oliven (schwarz)
40 g Pistazien
1 EL Oregano
250 g Ricotta
1 EL Ei
250 g Kirschparadeiser
2 Stk. Jungzwiebel
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Gefüllte Zucchiniblüten

  1. Backrohr auf 180°C vorheizen. Toastbrot entrinden und zu feinen Bröseln reiben. Oliven und Pistazien grob hacken, Oreganoblättchen abzupfen und fein hacken. Ricotta mit Ei, Bröseln, Oliven, Pistazien und Oregano vermischen. Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Blüten vorsichtig öffnen, Stempel herausbrechen. Fülle in einen Dressiersack mit glatter Tülle (Ø 1-2 cm) geben und in die Blüten füllen. Die Blütenenden vorsichtig eindrehen.

  3. Eine Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen, Zucchiniblüten hineinlegen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Paradeiser halbieren, Jungzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Beides zu den Zucchini geben und im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 20 Minuten garen. Zucchiniblüten mit den geschmorten Paradeisern servieren.

 

Mehr Würze gefällig? Dann geben Sie doch das nächste Mal geriebenen Parmesan statt Brösel in die Fülle.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 255 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 13 g Cholesterin: 75 mg
Fett: 16 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt