Gemüse-Schafkäse-Mousse

Gemüse Käse Salat Vorspeise

Gemüse-Schafkäse-Mousse
(zum Kühlen gesamt ca. 11 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Karotten (geputzt gewogen)
100 g Brokkoli (geputzt gewogen)
100 g Karfiol (geputzt gewogen)
6 Blatt Gelatine
250 ml Schlagobers
1 Becher Crème fraîche (125 g)
160 g Schaffrischkäse
2 Scheibe(n) Vollkornbrot (sehr dünn geschnitten)
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian
Muskatnuss
Kümmel (gemahlen)
Salat-Garnitur
80 g Gemüsewürfel (Karotten, Gelbe Rüben, Kohlrabi und Zucchini)
1 EL Estragonessig
4 EL Wasser
1 MS Estragonsenf
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
1 Prise(n) Zucker
1 Stk. Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
2 Hand voll Salatblätter (Eichblatt-, Frisée-, Grünem und Rucolasalat)
Salz

Zubereitung

  1. Terrinenform (Inhalt 1/2 l) mit Frischhaltefolie glatt auslegen. Karotten in kleine Stücke schneiden. Brokkoli und Karfiol in kleine Röschen teilen. Gemüse getrennt in je 1/8 l Salzwasser weichköcheln, vom Feuer nehmen und mit einem Stabmixer (samt Flüssigkeit) fein pürieren.

  2. 3 mal 2 Blatt Gelatine (getrennt) in kaltem Wasser einweichen. Gelatine gut ausdrücken, in jedem Gemüsepüree 2 Blatt auflösen. Pürees mit Salz, Pfeffer, Thymian, Muskatnuss und Kümmel würzen und ein wenig abkühlen lassen.

  3. Inzwischen Obers schlagen und kaltstellen. Je ein Drittel von Crème fraîche und Obers unter jedes Püree heben.

  4. Brokkolipüree in die vorbereitete Form füllen, glatt verstreichen und für ca. 1/4 Stunde kühlstellen. Die Hälfte vom Karfiolpüree darauf verteilen, Frischkäse einlegen und mit dem übrigen Karfiolpüree bedecken. Die Masse nochmals 1/4 Stunde kaltstellen. Karottenpüree auf dem Karfiolpüree verteilen, halbierte Brotscheiben darauflegen und behutsam andrücken.

  5. Form mit Frischhaltefolie zudecken, Masse zum Festwerden kühl stellen (ca. 10 Stunden).

  6. Mousse stürzen, Folie entfernen. Mousse in Scheiben schneiden und mit der Salatgarnitur anrichten.

Salat-Garnitur

  1. Kleinwürfelig geschnittenes Gemüse in Salzwasser kurz überkochen, in ein Sieb leeren, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Estragonessig mit Wasser, Estragon-Senf, je einer kleinen Prise Salz, Zucker und Pfeffer sowie 1 kleinen zerdrückten Knoblauchzehe vermischen. Olivenöl unter kräftigem Rühren zugießen. Gemüse in die Marinade mischen. Ca. 2 Handvoll schöne Blätter von Eichblatt-, Frisée-, Grünem und Rucolasalat waschen, gut abtropfen lassen und mit der Marinade beträufeln.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 410 kcal Kohlenhydrate: 17,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 96 mg
Fett: 32,7 g Broteinheiten: 1,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt