Gespicktes Hüferscherzel

Rind Beilage Kräuter Hauptspeise Wein Saucen

Gespicktes Hüferscherzel
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
1500 g Hüferscherzel (Vom Fleischhauer mit grünem Speck (ungeselchter Karreespeck) spicken lassen.)
750 ml Suppe (evtl. Würfel)
2 EL Senfkörner
0,5 Bund Petersilie
1 EL Senf (am besten Dijon-Senf)
125 ml Sauerrahm
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian
Mehl
Öl
Rotwein-Spiralen
300 g Spiralen
1 Stk. Zutatenasset nicht gefunden (kleine)
250 ml Rotwein (roter)
125 ml Portwein
1 EL Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Fleisch mit Spagat binden, damit es sich während des Bratens nicht verformt.

  2. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und in wenig Öl rundum rasch anbraten. Suppe zugießen und Pfanne ins Rohr schieben (unterste Schiene / Gitterrost). Fleisch ca. 1 Stunde braten, dabei immer wieder mit Bratensaft übergießen.

  3. Inzwischen Senfkörner in Salzwasser weichkochen, abseihen abschrekken und gut abtropfen lassen. Petersilblättchen abzupfen und hacken.

  4. Braten aus der Pfanne heben und in Alufolie gewickelt rasten lassen.

  5. Bratensaft (sollte ca. 3/8 l sein; eventuell mit Suppe ergänzen) durch ein feines Sieb gießen und aufkochen. Sauerrahm mit 1 TL Mehl, Senf, Senfkörnern und Petersilie verquirlen, in die Sauce rühren und ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln, dabei öfters umrühren.

  6. Fleisch aus der Folie wickeln, in gleichdicke Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten. Als Beilage serviert man Karottengemüse

Rotwein-Spiralen

  1. Spiralen (Teigwaren) in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und gut abtropfen lassen. 1 kleine Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden, mit Rotwein und rotem Portwein mischen und auf kleiner Flamme so lange kochen, bis die Flüssigkeit auf ca. ein Drittel der Menge eingekocht ist. Sauce vom Feuer nehmen und durch Einrühren von Butter binden. Sauce und Nudeln knapp vor dem Servieren getrennt erwärmen, behutsam vermischen und anrichten. Nudeln eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/1996.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 450 kcal Kohlenhydrate: 3,5 g
Eiweiß: 58,5 g Cholesterin: 158 mg
Fett: 18,3 g Broteinheiten: 0,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt