Hüferscherzel mit Gemüse-Rahmsauce und Kräuter-Knöderln

Rind Hauptspeise Gemüse Saucen

Hüferscherzel mit Gemüse-Rahmsauce und Kräuter-Knöderln
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Hüferscherzel (Ca.)
0,5 Zwiebel
100 g Karotten
100 g Sellerie
100 g Petersilwurzeln
500 ml Suppe (klare)
1 Becher Crème fraîche (125 g)
1 TL Petersilie (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran
Zitronensaft
Öl
Kräuter-Knöderl 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g mehlige Erdäpfel
2 Dotter
1 EL Butter
1 EL Kräuter (gehackt)
Salz
Muskatnuss (gerieben)
Brokkoli mit Ei 4 Portionen Zutaten für Portionen
750 g Brokkoli
Salz
1 Ei (hartgekocht)
1 EL Butter (aufgeschäumt)

Zubereitung

  1. Gemüse putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

  2. Fleisch eventuell mit Spagat binden, damit es sich nicht verformt, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratenpfanne ca. 6 EL Öl erhitzen, Fleisch darin rundum rasch anbraten, aus der Pfanne heben und beiseite stellen. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

  3. Im Bratrückstand Gemüse anschwitzen, mit der Hälfte der Suppe aufgießen und das Fleisch einlegen. Fleisch im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 1 Stunde braten, die Suppe nach und nach zugießen. Fleisch nach halber Garzeit wenden.

  4. Fleisch aus der Pfanne heben und mit Alufolie zugedeckt warmstellen.

  5. Bratensaft (ca. 3/8 l; eventuell mit Suppe ergänzen) und Gemüse in einen Topf leeren, Crème fraîche einrühren und Sauce auf kleiner Flamme ca. 5 Minuten köcheln.

  6. Sauce mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer, Majoran und wenig Zitronensaft würzen. Petersilie einrühren. Fleisch in Scheiben schneiden, mit der Sauce, den Kräuterknöderln und dem Brokkoligemüse (siehe Rezepte) anrichten.

Kräuter-Knöderl

  1. Erdäpfel weichkochen, abseihen, schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken. Masse mit Dottern, Butter und Kräutern (Schnittlauch, Petersilie oder Majoran) vermischen, mit Salz und geriebener Muskatnuss würzen. Aus dem Teig acht Knöderl formen, in kochendes Salzwasser legen und auf kleiner Flamme ca. 8 Minuten köcheln. Knöderl mit einem Siebschöpfer herausheben und gut abtropfen lassen.

Brokkoli mit Ei

  1. Brokkoli putzen und in kleine Röschen teilen. Brokkoli in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, kurz abschrecken und gut abtropfen lassen. Ei schälen und fein raspeln. Brokkoli-Röschen in Butter schwenken, salzen und mit Ei bestreut anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 5/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 585 kcal Kohlenhydrate: 10,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 203 mg
Fett: 35,7 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt