Heilbutt mit Pilzen und Tamarindensauce

Fisch Festlich Vorspeise

Heilbutt mit Pilzen und Tamarindensauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Heilbutt mit Pilzen und Tamarindensauce 4 Portionen Zutaten für Portionen
600 g Heilbuttfilets
150 g Austernpilze
1 Stange(n) Sellerie
50 g Sojasprossen
50 g Asia-Salate (oder Rucola)
50 g Kaviar (Forellen- oder Lachskaviar)
Marinade
50 ml Apfelsaft
1 EL Tamarindenpaste (Asia-Shop)
50 ml Helle Sojasauce
1 Stk. Schalotte
10 g Ingwer
30 g Schnittlauch
40 ml Zitronensaft
50 ml Erdnussöl
Salz

Zubereitung - Heilbutt mit Pilzen und Tamarindensauce

  1. Fisch nach Gräten abtasten und diese mit einer Pinzette entfernen. Filets in ca. 4 cm breite Streifen schneiden. Pilze und Gemüse putzen. Pilze halbieren, Sellerie in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. Fisch, Pilze, Sellerie und Sojasprossen in einen Siebeinsatz legen, wenig salzen, in einem Topf oder im Dampfgarer 5 Minuten dämpfen. Herausnehmen und beiseite stellen.

  3. Für die Marinade Apfelsaft und Tamarindenpaste aufkochen, beiseite stellen, mit Sojasauce vermischen und abkühlen lassen. Schalotte und Ingwer schälen und klein würfelig schneiden. Schnittlauch fein schneiden. Alle Marinade-Zutaten vermischen.

  4. Salate putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Fisch und gedämpftes Gemüse anrichten. Mit der Marinade beträufeln, mit Kaviar und Salaten garnieren.

TIPP: Das Fischgericht kann als kalte Vorspeise ebenso serviert werden wie als warmes Hauptgericht. Oder Sie halbieren die Menge und reichen es als Zwischengang.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 234 kcal Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 16 g Cholesterin: 9 mg
Fett: 15 g Broteinheiten: 0,7
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt