Himbeer-Panna-Cotta

Dessert Beeren

Himbeer-Panna-Cotta
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen ca. 6 Stunden)
Himbeerpüree 4 Portionen Zutaten für Portionen
350 g Himbeeren
4 Blatt Gelatine
70 g Kristallzucker
1 Zitrone (Saft von)
2 EL Himbeerbrand
Oberscreme
1 Vanilleschote
2,5 Blatt Gelatine
250 ml Schlagobers
30 g Honig
Minzeblätter
Garnitur
125 g Himbeeren
Mini-Biskotten
2 Eier (Größe M)
40 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
50 g glattes Mehl
Salz
Staubzucker

Zubereitung - Himbeer-Panna-Cotta

  1. Förmchen (Inhalt ca. 150 ml) mit kaltem Wasser ausspülen und kalt stellen.

  2. Für das Püree Himbeeren verlesen und putzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Ca. 100 g von den Himbeeren für die Einlage reservieren. Übrige Beeren mit Zucker, Zitronensaft und Himbeergeist pürieren und durch ein Sieb streichen.

  3. Wenig vom Püree über Wasserdampf erwärmen. Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Mit dem restlichen Püree verrühren. Reservierte Beeren unterheben, die Mischung in die Förmchen füllen und ca. 2 Stunden kühlen.

  4. Für die Oberscreme Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Obers mit Honig, Vanillemark und -schote verrühren, aufkochen und vom Herd nehmen.

  5. Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Obersmischung auflösen. Mischung auskühlen lassen. Vanilleschote entfernen, die Oberscreme auf das gestockte Himbeerpüree gießen und ca. 4 Stunden kühlen.

  6. Vor dem Anrichten Himbeeren für die Garnitur verlesen. Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, Panna cotta auf Teller stürzen, mit Himbeeren, Minzeblättern und Biskotten garnieren.

Zubereitung - Mini-Biskotten

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

  2. Eier in Dotter und Klar trennen. Dotter mit der Hälfte vom Zucker,

  3. Vanillezucker und einer kleinen Prise Salz gut schaumig rühren.

  4. Eiklar mit übrigem Zucker zu cremigem Schnee schlagen.

  5. Zuerst Mehl, dann Schnee behutsam unterheben.

  6. Masse in einen Dressiersack mit glatter Tülle füllen und ca. 2 cm lange Streifen

  7. auf das Papier dressieren. Biskotten mit Staubzucker bestreuen und im vorgeheizten

  8. Rohr (mittlere Schiene) ca. 10 Minuten backen – dabei muss die Backrohrtür einen

  9. Spalt offen bleiben (Kochlöffelstiel einklemmen).

  10. Biskotten mit dem Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

 

QimiQ·Tipp
Die stark cholesterin- und fettreduzierte Alternative für die Himbeer-Panna cotta:
Punkt 1–3 wie beschrieben.
Für die Oberscreme statt Gelatine und Schlagobers 250 g QimiQ
und 75 ml Milch nehmen. QimiQ glatt rühren, mit Milch,
Honig und Vanillemark verrühren. Diese Creme auf dem Himbeerpüree
verteilen und ca. 4 Stunden kühlen. Mit Punkt 6 fortfahren.
Die Creme mit QimiQ hat
67 % weniger Cholesterin.
58 % weniger Fett.
28 % weniger Kalorien.
den Vorteil, dass das Auflösen der Gelatine entfällt.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 401 kcal Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 79 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 2,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt