Himbeer-Streuselkuchen

Kuchen Torten & Kuchen Beeren Dessert

Himbeer-Streuselkuchen
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Himbeer-Streuselkuchen 1 Stück Zutaten für Stück
60 g Kuvertüre (oder Bitterschokolade)
270 g Butter
270 g Staubzucker
4 Eier
270 g Mandeln (fein gerieben)
110 g glattes Mehl
3 EL Rum
600 g Himbeeren (verlesen)
Streusel
120 g Mehl
0,5 Bio-Zitrone (Schale von)
1 Prise(n) Salz
100 g Butter (in Stücke geschnitten)
100 g Kristallzucker

Zubereitung - Himbeer-Streuselkuchen

  1. Für den Streusel Mehl mit Salz und abgeriebener Zitronenschale mischen, mit Butter verbröseln, Zucker untermischen. Masse rasch verkneten und in den Kühlschrank stellen.

  2. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Butter mit Staubzucker und Kuvertüre schaumig rühren. Eier einrühren. Mandeln mit dem Mehl vermischen und rasch untermischen. Rum einrühren. Masse auf das Blech streichen und ca. 20 Minuten (mittlere Schiene) backen – nach 10 Minuten mit Backpapier bedecken.

  3. Inzwischen die Streuselmasse grob reiben (Reibe oder Nockerlhobel). 4 Teig mit den Himbeeren bestreuen, Streusel darauf verteilen, den Kuchen ca. 20 Minuten fertig backen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2005.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 306 kcal Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 5 g Cholesterin: 77 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 2,1