Hühnerfilet mit Karottenflan

Hauptspeise Geflügel

Hühnerfilet mit Karottenflan
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Hühnerfilet mit Karottenflan 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hühnerbrustfilets (mit Haut und ohne Knochen)
3 EL Öl
150 ml Hühnersuppe
400 g Karotten
150 g Schalotten
40 g Butter
30 g Ingwer (frisch)
125 ml Wasser
125 ml Schlagobers
3 Stk. Eier (mittel)
30 g Koriander (frisch)
Salz
Pfeffer

Zubereitung - Hühnerfilet mit Karottenflan

  1. Rohr auf 150°C vorheizen. Eine Metallform (mit dünnem Boden) zu einem Drittel mit heißem Wasser füllen und ins Rohr (untere Schiene / Gitterrost) stellen. Auflaufförmchen (Inhalt 150 ml) mit Butter ausstreichen.

  2. Karotten und Schalotten schälen, klein schneiden, in der Butter anschwitzen. Ingwer schälen, zugeben, Gemüse mit Wasser aufgießen und zugedeckt weich dünsten. Ingwer entfernen, Obers zugießen und ca. 2 Minuten köcheln. Mischung umfüllen, pürieren und abkühlen lassen.

  3. Eier einrühren, Masse nochmals pürieren und in die Förmchen füllen. Förmchen in das Wasserbad stellen und die Flans ca. 1 Stunde garen.

  4. Öl erhitzen, Hühnerfilets salzen, mit der Hautseite nach unten einlegen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten braten. Filets wenden und 5 Minuten ziehen lassen. Filets herausheben und warm stellen. Bratrückstand mit Suppe aufgießen und ca. 1 Minute köcheln.

  5. Flans aus den Förmchen stürzen. Filets mit Sauce und Flans anrichten, Flans mit Koriander und eventuell mit Ingwerchips garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 821 kcal Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 42 g Cholesterin: 364 mg
Fett: 66 g Broteinheiten: 1,4