Hühnerfilets mit Pecorino überbacken

Geflügel Käse Pasta & Pizza Hauptspeise

Hühnerfilets mit Pecorino überbacken
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hühnerfilets (ohne Haut und Knochen)
3 EL Olivenöl
80 g Pecorino (fein gerieben)
1 EL Pfefferkörner (bunt, klein zerdrückt)
Pasta
2 Stk. Rosa Grapefruit
400 g Fenchel
60 g Zwiebeln
250 ml Gemüsesuppe
125 ml Schlagobers
1 EL Speisestärke
2 EL Zitronensaft
12 Stk. schwarze Oliven (entkernt)
300 g Fusilli
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Pasta Grapefruits schälen und die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Reste auspressen, Saft auffangen und für die Sauce reservieren. Filets quer halbieren. Fenchelgrün abzupfen und grob hacken. Fenchel halbieren und den Strunk ausschneiden. Fenchel quer in dünne
    Scheiben schneiden.

  2. Für die Sauce Zwiebeln schälen, halbieren und klein schneiden. Suppe, Obers, Zwiebeln und Grapefruitsaft verrühren und aufkochen. Stärke mit 2 EL Wasser vermischen. In die Sauce rühren und kurz mitkochen.

  3. Filets salzen und pfeffern und im Öl beidseitig langsam braten, dabei öfter mit Bratfett übergießen. Filets in eine Auflaufform setzen, mit Pecorino und Pfefferkörnern bestreuen.

  4. Im Bratrückstand Fenchel knusprig braten, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Fenchel mit Oliven, Grapefruits und der Hälfte vom Fenchelgrün vermischen und kurz ziehen lassen.

  5. Rohr auf Grillstellung vorheizen. Fusilli in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abtropfen lassen und mit Sauce und Fenchelmischung vermengen. Parallel dazu Filets im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) über­backen. Pasta mit den Filets anrichten und mit übrigem Fenchelgrün bestreut servieren.

 

Dazu empfiehlt sich ein fruchtig-würziger Neusiedler­see DAC mit einem typischen Duft nach Herzkirsche.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 974 kcal Kohlenhydrate: 80 g
Eiweiß: 34 g Cholesterin: 108 mg
Fett: 59 g Broteinheiten: 2