Hühnerfilet mit Lavendelkruste auf Vanillerisotto

Geflügel Hauptspeise Reis

Hühnerfilet mit Lavendelkruste auf Vanillerisotto
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Hühnerfilet mit Lavendelkruste auf Vanillerisotto 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Stk. Hühnerfilets (ohne Haut, je ca. 150 g)
200 g Weißbrot (entrindet)
70 g Butter
1 EL Lavendelblüten
250 ml Fischfond
500 ml Gemüsefond
2 Stk. Schalotten
200 g Risottoreis
1 Stk. Vanilleschote
60 ml Portwein (weiß)
20 g Parmesan (gerieben)
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung - Hühnerfilet mit Lavendelkruste auf Vanillerisotto

  1. Hühnerfilets mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Fleisch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Pfanne vom Herd nehmen.

  2. Für die Kruste Brot würfelig schneiden. 40 g von der Butter aufschäumen, Lavendelblüten zugeben, über die Brotwürfel gießen, vermengen und ziehen lassen.

  3. Für das Risotto Fonds vermischen und erhitzen. Schalotten schälen, fein hacken und in 2 EL Olivenöl anschwitzen. Reis zugeben und glasig anschwitzen. Vanilleschote längs halbieren und zugeben. Mit Port ablöschen und so viel Fond zugießen, dass der Reis bedeckt ist. Flüssigkeit unter Rühren verkochen lassen, nach und nach übrigen Fond zugießen. Reis bissfest kochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Risotto vom Herd nehmen, übrige Butter und Parmesan einrühren, Vanilleschote entfernen.

  4. Backrohr auf Grillstellung schalten. Brotmasse auf den Hühnerfilets verteilen, Filets im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) goldbraun überbacken.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 512 kcal Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 10 g Cholesterin: 43 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 5,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt