Hühnerrouladen mit Maronifülle

Geflügel Gemüse Hauptspeise Beilage Wein Kräuter

Hühnerrouladen mit Maronifülle
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
500 g Hühnerbrust (4 Schnitzel à ca. 120 g, Ca.)
250 ml Rotwein
375 ml Bratensaft
2 EL Preiselbeerkompott
Für die Fülle
250 g Maroni (gebratene, geschält gewogen)
1 Stk. Ei
3 EL Schlagobers
2 EL Petersilie (gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zimt
Zitronensaft
Öl
Kohlsprossen
600 g Kohlsprossen
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
Erdäpfelbällchen
750 g mehlige Erdäpfel
3 Stk. Dotter
1 EL Butter
60 ml Wasser
60 g Butter
1 Prise(n) Salz
60 g glattes Mehl
2 Stk. Eier
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung

  1. Maroni schälen, ein Drittel davon kleinwürfelig schneiden, restliche Maroni mit Ei und Obers in einem elektrischen Zerkleinerer zu glattem Mus verarbeiten. Maroniwürfel und Petersilie einrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Die Schnitzel zwischen Frischhaltefolie legen, behutsam klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel gleichmäßig mit Fülle bestreichen, straff einrollen, mit Spagat binden, salzen und pfeffern.

  3. Rouladen in wenig Öl rundum anbraten, Wein zugießen, Pfanne zudecken und die Rouladen auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten dünsten; dabei mehrmals wenden.

  4. Die Rouladen aus der Pfanne heben, den Spagat entfernen.

  5. Bratrückstand mit Bratensaft aufgießen, aufkochen und Preiselbeeren einrühren. Sauce mit einem Stabmixer aufschlagen, mit Salz, Pfeffer, einigen Tropfen Zitronensaft und ganz wenig Zimt würzen.

  6. Rouladen in der Sauce erwärmen, vor dem Servieren in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.

Kohlsprossen

  1. Kohlsprossen putzen, waschen und in Salzwasser bissfest kochen. Kohlsprossen abseihen, abschrecken, gut abtropfen lassen, in aufgeschäumter Butter schwenken, salzen, pfeffern und behutsam vermischen.

Erdäpfelbällchen

  1. Für den Erdäpfelteig mehlige Erdäpfel weichkochen, schälen und noch heiß durch die Erdäpfelpresse drücken. Erdäpfel mit Dottern, Butter, wenig Salz und abgeriebener Muskatnuss glattrühren. Für den Brandteig Wasser mit Butter und Prise Salz aufkochen. Mehl zugeben und unter Rühren rösten, bis sich die Masse vom Geschirrboden löst. Masse kurz überkühlen lassen, nacheinander Eier einarbeiten. Brandteig und Erdäpfelteig gut vermischen, aus der Masse Bällchen formen, in heißem Fett goldgelb backen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 1/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 420 kcal Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 35,1 g Cholesterin: 151 mg
Fett: 13,8 g Broteinheiten: 2,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt