Huhn im Salzteig

Geflügel Hauptspeise

Huhn im Salzteig
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Huhn im Salzteig 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Huhn (ca. 1,8 kg)
1 Stk. Apfel (ca. 150 g; säuerlich)
100 g Couscous
50 g Rosinen
1 Stk. Chili (klein gehackt)
5 g Petersilie (gehackt)
3 EL Zitronensaft
20 g Butter
1 TL Salz
750 g Mehl (glatt)
750 g Salz
530 ml Wasser
Salz
Pfeffer
Mehl

Zubereitung - Huhn im Salzteig

  1. Für die Fülle Apfel vierteln, Kerngehäuse ausschneiden. Apfel klein schneiden. Couscous mit Apfel, Rosinen, Chili, Petersilie, Zitronensaft und Butter ver­mischen. Couscous salzen, pfeffern und kurz ziehen lassen.

  2. Für den Salzteig 750 g Mehl, 750 g Salz und 300 ml Wasser glatt verkneten.

  3. Rohr auf 225°C vorheizen. Backblech mit Back­papier belegen. Huhn innen und außen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Couscous einfüllen, Huhn mit Spagat binden, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus­rollen (ca. 40 x 50 cm). Huhn in die Mitte setzen, im Teig einschlagen, rundum gut verschließen und auf das Blech legen. An der Oberseite 1 Loch (Ø ca. 4 cm) in den Teig stechen. Huhn im Rohr (untere Schiene) ca. 90 Minuten garen.

  5. Huhn herausnehmen, Teig mit einem Hammer aufschlagen, Spagat entfernen. Huhn portionieren und mit dem Couscous anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 472 kcal Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 38 g Cholesterin: 184 mg
Fett: 22 g Broteinheiten: 2,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt