Kabeljau mit kalter Schnittlauchsauce und Sesam-Spinat

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Saucen Kräuter Schnelle Küche

Kabeljau mit kalter Schnittlauchsauce und Sesam-Spinat
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
2 Stk. Kabeljaufilets (à ca. 150 g; evtl. TK)
3 EL Öl
60 ml Suppe (klare)
Sauce
0,5 Bund Schnittlauch
60 g Crème fraîche
125 g Joghurt
0,5 TL Senf
1 Stk. Knoblauchzehe (fein gehackt)
Weiters
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
Sesamspinat 2 Portionen Zutaten für Portionen
400 g Spinat
2 EL Sesamkörner (Ca.)
Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Schnittlauch schneiden. Crème fraîche oder QimiQ glatt rühren, Joghurt, Salz, Pfeffer, Senf, Schnittlauch und Knoblauch einrühren.

  2. Fisch nach Gräten abtasten und auszupfen. Fisch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Öl erhitzen, die Filets darin bei mittlerer Hitze beidseitig braten (ca. 1 Minute), dabei mehrmals mit Bratfett übergießen. Filets aus der Pfanne heben und im vorgeheizten Rohr warm stellen.

  3. Bratrückstand mit Suppe ablöschen, fast zur Gänze einkochen und in die Schnittlauchsauce rühren. Fisch mit der Sauce anrichten. Dazu serviert man Blattspinat (evtl. mit geröstetem Sesam bestreuen) und gekochte, mit Schnittlauch bestreute Erdäpfel.

Sesamspinat

  1. Spinat putzen (Stiele entfernen), waschen und in ein Sieb geben. Sesamkörner in einer Pfanne trocken rösten und beiseite stellen. Ca. 1 EL Butter aufschäumen, Spinat zugeben und zugedeckt zusammenfallen lassen. Spinat mit Salz und Pfeffer würzen, Sesam untermischen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 399 kcal Kohlenhydrate: 6,2 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 114 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 0,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt