Karpfenfilet im Wurzelsud

Fisch & Meeresfrüchte Gemüse Wein Kräuter Hauptspeise Schnelle Küche

Karpfenfilet im Wurzelsud
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Karpfenfilets (geschröpftes, ca. 700–800 g)
40 ml Weißwein
1 Stk. Lorbeerblatt
Wurzelsud
250 g Wurzelgemüse (Gelbe Rüben, Karotten, Sellerie)
250 ml Karpfenfond (kräftiger)
50 g Butterstücke (kalte)
1 Stk. Knoblauchzehe (klein geschnitten)
1 EL Dille (frische, gehackt)
Salz
Zitronensaft
Butter
Dille

Zubereitung

  1. Wurzelgemüse putzen, schälen und in zündholzdicke Streifen schneiden. Gemüse nacheinander in Salzwasser bissfest kochen, in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Zum Dämpfen in einem Topf ca. 1 l Wasser mit Wein, Lorbeerblatt und Dillstängel aufkochen. Einen flachen Siebeinsatz (muss auf den Topf passen) mit Butter bestreichen, Karpfenfilet in Stücke schneiden, mit Salz und Zitronensaft würzen und auf den Siebeinsatz legen. Filets zugedeckt ca. 8 Minuten dämpfen.

  3. Karpfenfond aufkochen, durch Einrühren der Butterstücke binden und mit einem Stabmixer aufschlagen. Fond mit Knoblauch und Dille verfeinern, Gemüse zugeben und im Fond erwärmen.

  4. Fischfilets mit dem Wurzelsud in tiefen Tellern anrichten. Dazu passen gekochte Erdäpfel.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 3/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 418 kcal Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 36,2 g Cholesterin: 168 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt