Klare Suppe mit Spinatnockerln und Lauch

Suppe Vorspeise Gemüse Kräuter Vegetarisch

Klare Suppe mit Spinatnockerln und Lauch
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 l Suppe (klare)
100 g Lauch (geputzt gewogen)
1 Bund Schnittlauch
Für die Nockerl
1 Stk. Ei (Gr. M, ca. 65 g)
30 g Butter (oder Margarine)
1 EL Spinat (passiert)
50 g Weißbrot (gerieben)
30 g glattes Mehl
1 EL Pfefferbeeren (rosa)
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung

  1. Für die Nockerl das Ei in Dotter und Klar trennen. Weiche Butter oder Margarine mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Muskatnuss würzen und gut cremig rühren. Dotter und passierten Spinat untermischen.

  2. Eiklar mit 1 Prise Salz zu Schnee schlagen. Schnee, dann geriebenes Weißbrot und Mehl unter die Dottermasse heben. Masse ca. 1/4 Stunde kaltstellen.

  3. Inzwischen Lauch der Länge nach einschneiden, gründlich waschen, abtropfen lassen und in Ringe schneiden.

  4. Salzwasser aufkochen. Aus der Spinatmasse zwölf gleichgroße Nockerl formen, ins kochende Wasser legen und die Hitze reduzieren. Nockerl ca. 8 Minuten garziehen lassen.

  5. Suppe aufkochen, Lauch zugeben und auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten köcheln.

  6. Schnittlauch fein schneiden. Nockerl mit einem Siebschöpfer aus dem Kochwasser heben und gut abtropfen lassen.

  7. Die Suppe in Teller schöpfen, mit den Nockerln als Einlage und mit Schnittlauch und Pfefferbeeren bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 150 kcal Kohlenhydrate: 13,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 81 mg
Fett: 4,6 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt