Kotósoupa Avgolémono: Griechische Hühnersuppe

Vorspeise Griechisch International Suppe Eintopf Geflügel Reis

Kotósoupa Avgolémono: Griechische Hühnersuppe
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Huhn (ca. 1 kg)
1 Stk. Zwiebel
2 Stk. Karotten
2 Stange(n) Sellerie
2 l Wasser
2 Stk. Lorbeerblätter
1 Stk. Gewürznelke
4 Stk. Pfefferkörner
Einlage
100 g Rundkornreis
Schale von 1/4 Bio-Zitrone
2 Stk. Eier
30 ml Zitronensaft
10 g Petersilie (fein geschnitten)
Weiters
Salz
Muskat

Zubereitung

  1. Huhn waschen. Zwiebel schälen und vierteln. Karotten und Sellerie putzen, je ein Stück längs halbieren, das andere in dünne Scheiben schneiden.

  2. Huhn mit dem Wasser aufkochen; Schaum abschöpfen. Zwiebel, halbiertes Gemüse, Lorbeer, Muskat, Nelke und Pfefferkörner zugeben. Huhn köcheln, bis sich das Fleisch von den Knochen löst (ca. 1 Stunde). Suppe abseihen.

  3. Reis kalt abspülen und abtropfen lassen. Suppe mit Reis und Zitronenschale aufkochen. Gemüsescheiben zugeben. Suppe ca. 15 Minuten köcheln.

  4. Inzwischen vom Huhn die Haut entfernen, Fleisch von den Knochen lösen und in kleine Stücke teilen. Gegen Ende der Garzeit das Fleisch in die Suppe geben. Suppe vom Herd nehmen, ca. 150 ml Flüssigkeit abschöpfen.

  5. Eier verquirlen. Zuerst Zitronensaft, dann abgeschöpfte Flüssigkeit löffelweise unterrühren. Mischung nach und nach in die Suppe mischen. Suppe vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2012.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 509 kcal Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 42 g Cholesterin: 282 mg
Fett: 27 g Broteinheiten: 2,1