Krampustörtchen

Winter Kekse Weihnachten

Krampustörtchen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Kühlen gesamt ca. 5 Stunden)
Mürbteig 3 Stück Zutaten für Stück
1 Stk. Vanilleschote
1 Stk. Dotter
Schale von 1/2 Bio-Zitrone
1 MS Salz
100 g Butter
150 g glattes Mehl
50 g Staubzucker
Creme
200 g Kuvertüre (dunkle)
100 g Butter (weiche)
180 g Staubzucker (fein gesiebt)
Schale von 1 Bio-Orange
50 g Mandelblättchen (fein gerieben)
Glasur
200 g Kuvertüre (dunkle)
50 g Sonnenblumenöl
Garnitur
150 g Marzipan (rotes)
Eiweißglasur
40 g dunkle Kuvertüre (geschmolzen)
Staubzucker

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Dotter mit Vanillemark, abgeriebener Zitronenschale und Salz verrühren. Butter in kleine Stücke schneiden. Mehl mit Butter verbröseln, mit Staubzucker und der Dottermischung rasch zu einem glatten Teig kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden kühl rasten lassen.

  2. Backrohr auf 170 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen.

  3. Teig kurz durchkneten, zwischen Frischhaltefolie ca. 2 mm dick ausrollen. Aus dem Teig 6 Scheiben (Ø 10 cm) ausstechen, auf das Backblech legen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene) ca. 12 Minuten hell backen. Teigscheiben aus dem Rohr nehmen, samt dem Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

  4. Für die Creme Kuvertüre grob hacken und über Wasserdampf schmelzen. Butter, Zucker und abgeriebene Orangenschale gut schaumig rühren, zuerst die geschmolzene Kuvertüre, dann die Mandeln untermischen. Creme noch 1 Minute aufschlagen.

  5. Die Hälfte der Creme auf 3 der Teigscheiben streichen, übrige Teigscheiben darauf legen und mit der restlichen Creme bestreichen. Törtchen ca. 1 Stunde kühl stellen.

  6. Für die Glasur Kuvertüre grob hacken und über Wasserdampf schmelzen. Öl einrühren, Glasur vom Dampf nehmen und auf ca. 30 °C abkühlen lassen (am besten mit einem digitalen Küchenthermometer messen!).

  7. Törtchen auf ein Glasiergitter legen, eventuelle Creme-Unebenheiten mit einer Palette glatt streichen. Glasur über die Törtchen gießen, mit einer Palette gleichmäßig glatt verstreichen. Törtchen zum Festwerden der Glasur ca. 2 Stunden kühlen. Törtchen aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Marzipangarnitur verzieren.

Garnitur

  1. Marzipan auf einer leicht mit Staubzucker bestreuten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen.

  2. Für die Hörner 6 kleine Dreiecke, für die Zungen 3 ein wenig größere Dreiecke ausschneiden.

  3. Für die Augen Eiweißglasur in ein kleines Papierstanitzel füllen und kleine Kreise aufdressieren, Glasur fest werden lassen.

  4. Kuvertüre ebenfalls in ein Papierstanitzel füllen, für die Pupillen Tupfer in die Augen setzen.

  5. Zuletzt die Marzipanhörner und -zungen anbringen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 1,885 kcal Kohlenhydrate: 177,6 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 240 mg
Fett: 123,7 g Broteinheiten: 14,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt