Golabki: Polnische Krautrouladen

Faschiertes Hauptspeise International Reis

Golabki: Polnische Krautrouladen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Buchweizen
100 g Reis
350 ml Wasser (für Reis und Buchweizen)
2 TL Salz
1 Stk. Krautkopf (ca. 1,2 kg)
500 g gemischtes Faschiertes
10 g Pilze (getrocknet)
1,5 l Wasser (zum Aufgießen der Rouladen)
250 g Sauerrahm
1 EL glattes Mehl
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Buchweizen und Reis unter fließendem Wasser waschen, in einen Topf geben, mit Wasser aufgießen, Salz zugeben. Getreide 20 Minuten köcheln.

  2. Vom Kraut den Strunk rundum tief einschneiden. In einem großen Topf Wasser aufkochen, Kraut darin ca. 8 Minuten überkochen. Herausnehmen, Blätter behutsam ablösen.

  3. Faschiertes und Getreide vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Krautblatt pro Roulade (wir rechnen 2 Rouladen pro Portion) auflegen, je 2 EL Fülle darauf verteilen, Blätter seitlich einschlagen und über die Fülle rollen. Rouladen mit Zahnstochern fixieren. Einige Krautblätter in den Topf legen, Rouladen darauf schichten, Pilze zugeben, mit Wasser aufgießen. Topf zudecken, Rouladen ca. 1 Stunde köcheln.

  4. Rahm mit Mehl verquirlen. Rouladen und Krautblätter aus dem Topf nehmen, Flüssigkeit aufkochen, Rahm-Mischung einrühren, Flüssigkeit etwas einkochen. Rouladen mit der Sauce servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 412 kcal Kohlenhydrate: 34 g
Eiweiß: 24 g Cholesterin: 70 mg
Fett: 20 g Broteinheiten: 2,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt