Krenravioli mit brauner Butter

Hauptspeise Gemüse Pasta & Pizza

Krenravioli mit brauner Butter
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Krenravioli mit brauner Butter 4 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Mehl (glatt)
100 g Mehl (griffig)
3 Stk. Dotter
1 Stk. Ei
4 Stk. Eier
1 EL Olivenöl
1 MS Kurkuma
200 g Crème fraîche
100 g Mascarpone
3 EL Oberskren (aus dem Glas)
Schale von 1 Bio-Zitrone
50 g Butter
1 Hand voll Kresse
1 Hand voll Rucola
50 g Kren (frisch gerissen)
Salz
Kümmel (gemahlen)
Cayenne

Zubereitung - Krenravioli mit brauner Butter

  1. Für den Teig alle Zutaten zu einem mittelfesten Teig kneten; sollte er zu fest sein, ein wenig Wasser zugeben. Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde bei Raumtemperatur rasten lassen.

  2. Für die Fülle Crème fraîche mit Mascarpone und Oberskren verrühren, mit Salz, Zitronenschale sowie je 1 Prise Kümmel und Cayenne würzen.

  3. Teig ca. 2 mm dick ausrollen, Scheiben (Ø 4 cm) ausstechen. Fülle mit einem Teelöffel portionsweise in der Mitte der Teigscheiben platzieren, Ränder dünn mit Wasser bestreichen, Teig über die Mitte zusammenklappen, Kanten gut zusammendrücken. Nun Ravioli formen, indem man die Enden zueinander führt und gut zusammendrückt.

  4. Ravioli in Salzwasser 3-4 Minuten kochen. In einer Pfanne Butter hellbraun erhitzen. Ravioli herausheben, in der Butter schwenken. Mit Kresse, Rucola und frisch geriebenem Kren garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2011.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 626 kcal Kohlenhydrate: 40 g
Eiweiß: 14 g Cholesterin: 356 mg
Fett: 46 g Broteinheiten: 3,2