Kürbisterrine auf herbstlichem Salat

Vegetarisch Gemüse

Kürbisterrine auf herbstlichem Salat
(zum Kühlen 6 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Kürbisse (Muskat oder Hokkaido)
80 g Schalottenzwiebel
100 g Lauch
2 EL Olivenöl
100 ml Suppe
250 ml Schlagobers
12 Blatt Gelatine
Einlage & Garnitur
150 g Kürbisse
1 Stange(n) Lauch
100 g Friséesalat
4 EL Sherryessig
4 EL Walnussöl
4 EL Wasser
50 g Kürbiskerne (gehackte)
Weiters
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Terrinenform mit Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen. Kürbis, Schalotten und Lauch schälen bzw. putzen und in kleine Stücke schneiden. Gemüse im Olivenöl anschwitzen, Suppe und Schlagobers zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse weich dünsten, mit dem Stabmixer pürieren und auskühlen lassen.

  2. Für Einlage und Garnitur Kürbis schälen, Lauch waschen und putzen, beides in 1 cm große Würfel schneiden. Lauch und Kürbiswürfel nacheinander in Salzwasser bissfest kochen (3–4 Minuten), kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3–4 EL vom Kürbispüree erhitzen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen, restliches Püree zügig einrühren, Kürbiswürfel untermengen. Masse in die Form füllen und kühl stellen.

  4. Lauch in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Lauch und Frisée-Salat auf Tellern anrichten. Für die Marinade Essig mit Wasser, Salz und Pfeffer verrühren, Öl unter Rühren (Schneebesen) zugießen. Marinade über den Salat träufeln.

  5. Terrine aus der Form stürzen, Folie abziehen. Terrine in den Kürbiskernen wenden, in Scheiben schneiden und auf dem Salat anrichten.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 525 kcal Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 15 g Cholesterin: 61 mg
Fett: 46 g Broteinheiten: 0,4