Lachsfilet auf Erbsenschoten-Paradeis-Salat

Fisch & Meeresfrüchte Hauptspeise Schnelle Küche

Lachsfilet auf Erbsenschoten-Paradeis-Salat
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 2 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Lachsfilets (ohne Haut und Gräten, Ca.)
Für den Salat
0,5 rote Zwiebel
100 g Erbsenschoten
2 Stk. Paradeiser (kleine)
1 EL Weißwein
1 EL Zitronensaft
2 EL Sojasauce
2 EL Olivenöl
Weiters
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden. Erbsenschoten putzen (Fäden ziehen) und in Salzwasser bißfest kochen (dauert knapp 1 Minute). Erbsenschoten abseihen, abschrecken und abtropfen lassen. Paradeiser vierteln und entkernen.

  2. Fischfilet in zwei gleichgroße Stücke teilen, salzen, pfeffern und mit der Hälfte vom Zitronensaft beträufeln. Filets in ca. 3 EL Öl beidseitig braten (dauert ca. 1 Minute). Fisch aus der Pfanne heben und beiseitestellen.

  3. Bratrückstand mit Wein, 5 EL Wasser, restlichem Zitronensaft und Sojasauce ablöschen, in eine Schüssel umleeren und das Olivenöl einrühren. Marinade mit Salz und Pfeffer würzen und behutsam mit dem Gemüse vermischen. Salat und Fischfilets auf Tellern anrichten, mit Weißbrot oder Teigwaren servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 6/1998.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 465 kcal Kohlenhydrate: 13,2 g
Eiweiß: 26,7 g Cholesterin: 44 mg
Fett: 33,4 g Broteinheiten: 1,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt