Lammkeule mit Sternanis, Feigen und Portwein

Lamm Gewürz Wein Hauptspeise Festlich Weihnachten

Lammkeule mit Sternanis, Feigen und Portwein
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
800 g Lammkeule (ausgelöst)
250 g Knochen (und Fleischabschnitte vom Zuputzen der Keule, Abschnitte, gehackte)
2 EL Öl
200 ml Wasser
60 ml Portwein
4 Stk. Feigen
5 Stk. Sternanis
7 Stk. Salbeiblätter
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Abschnitte in einer Bratenpfanne verteilen. Fleisch mit Küchenspagat binden, salzen, pfeffern, auf die Abschnitte legen und mit 1 EL Öl bestreichen.

  2. Fleisch im Rohr (untere Schiene / Gitterost) ca. 40 Minuten braten. Die Keule während des Bratens mehrmals wenden und immer wieder mit Wasser untergießen.

  3. Braten aus dem Rohr nehmen, Spagat entfernen, Fleisch zugedeckt warm stellen. Bratensaft (ca. 100 ml; eventuell mit Wasser oder Suppe ergänzen) durch ein Sieb in einen Topf gießen, Portwein zugeben und aufkochen. Feigen vierteln.

  4. Bratenpfanne säubern (nicht auswaschen, sondern lediglich Knochen- und Bratreste entfernen). Fleisch, Feigen und Anis in die Pfanne geben, Sauce zugießen und den Braten weitere 15 Minuten im Rohr schmoren.

  5. Salbei im übrigen Öl knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Fleisch mit Portweinsaft, Feigen, Gewürzen und Bulgur anrichten. Mit Salbei bestreut servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2003.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 726 kcal Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 47 g Cholesterin: 184 mg
Fett: 51 g Broteinheiten: 1,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt