Lauwarmer Kalbsbraten auf Rucola und Paradeisern

Hauptspeise Kalb Gemüse Saucen

Lauwarmer Kalbsbraten auf Rucola und Paradeisern
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
750 g Fricandeau vom Kalb
2 EL Oliven (schwarz)
1 EL Wasser
1 EL Balsamessig
6 EL Olivenöl
200 g Parmesan
4 Stk. Paradeiser
2 Hand voll Rucola
1 Bund Rosmarin
1 Zweig(e) Rosmarin
Salz
Kapernbeeren
Pfeffer aus der Mühle
Basilikum-Sauce
3 EL Sauerrahm
1 EL Zitronensaft
3 EL Balsamessig
1 Bund Basilikum
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Backrohr auf 200 °C vorheizen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in ca. 4 EL Olivenöl rundum anbraten. Rosmarinzweige auf das Fleisch legen und den Braten ca. 1/2 Stunde im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) braten, dabei öfter mit Bratfett übergießen.

  2. Fleisch aus dem Rohr nehmen und ca. 20 Minuten rasten lassen.

  3. Rucola putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Paradeiser in Spalten schneiden. Fleisch in dünne Scheiben schneiden.

  4. Balsamessig, 1 EL Olivenöl und Wasser gut verrühren. Rucola und Paradeiser in eine Schüssel geben, salzen und mit der Marinade vermischen.

  5. Kalbsbraten-Scheiben mit dem Salat auf Tellern anrichten, mit grob gehobeltem Parmesan und Pfeffer bestreuen sowie mit Olivenöl beträufeln und mit Oliven und Kapernbeeren garnieren. Dazu passt am besten Weißbrot.

Basilikum-Sauce

  1. Sauerrahm mit Zitronensaft und Balsamessig gut verrühren. Blätter vom Basilikum in dünne Streifen schneiden und mit der Sauce vermischen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/1997.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 575 kcal Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 160 mg
Fett: 31 g Broteinheiten: 0,9
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt