Linsenravioli mit Kernöl-Sauce

Vegetarisch Pasta & Pizza Hülsenfrüchte

Linsenravioli mit Kernöl-Sauce
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
(zum Teigrasten ca. 30 Minuten)
Nudelteig 6 Portionen Zutaten für Portionen
250 g griffiges Mehl
2 Eier
2 Dotter
1 EL Olivenöl
Fülle
750 ml Wasser
1 Lorbeerblatt
1 Stk. Zitronenschale (unbehandelt)
2 Thymianzweige
3 TL Balsamessig
250 g Linsen (braune)
2 Schalotten
30 g Butter
2 TL glattes Mehl
2 EL Sauerrahm
1 Dotter
Salz
Pfeffer
Thymian
Mehl
Eiklar (zum Bestreichen)
Kernöl-Sauce 6 Portionen Zutaten für Portionen
100 g Lauch
150 g Karotten
150 g Knollensellerie
300 ml Gemüsesuppe
3 EL Balsamessig
9 EL Kürbiskernöl
1 Speisestärke
1 Schnittlauch
2 EL kalte Butterstücke

Zubereitung

  1. Mehl, Eier, Dotter und Öl zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen.

  2. Linsen in Wasser mit Lorbeerblatt, Zitronenschale, Thymian und Essig zustellen und weich kochen. Am Ende der Garzeit soll die Flüssigkeit auf ca. 100 ml eingekocht sein. Lorbeerblatt entfernen.

  3. Schalotten schälen, klein schneiden und in Butter hell anschwitzen. Mehl einrühren und kurz mitrösten. Linsen zugeben und unter Rühren dickcremig einkochen. Vom Herd nehmen, ein wenig abkühlen lassen, Rahm und Dotter einrühren.

  4. Teig halbieren, eine Hälfte einfrieren. Zweite Hälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (90 x 30 cm). 42 Fülle-Häufchen in Abständen von ca. 7 cm auf einer Teighälfte verteilen. Teig um die Fülle mit Eiklar bestreichen. Zweite Teighälfte darüber legen. Teig um die Fülle leicht andrücken und mit einem gezackten Ausstecher Scheiben (Ø ca. 6 cm) ausstechen.

  5. Salzwasser aufkochen, Ravioli darin ca. 3 Minuten kochen. Herausheben, abtropfen lassen und mit der Sauce anrichten.

Kernöl-Sauce

  1. Lauch putzen, Karotten und Sellerie schälen. Gemüse in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden.

  2. Suppe aufkochen, Gemüse zugeben und darin weich kochen. Essig und Öl einrühren. Stärke mit 1 TL Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden.

  3. Schnittlauch fein schneiden. Sauce erhitzen, Butter, dann Schnittlauch einrühren (Sauce nicht mehr kochen).

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2004.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 296 kcal Kohlenhydrate: 37 g
Eiweiß: 15 g Cholesterin: 132 mg
Fett: 9,5 g Broteinheiten: 4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt