Mangoldtarte mit Steinbuttfilet und Vanillefond

Fisch Hauptspeise Gemüse Teige

Mangoldtarte mit Steinbuttfilet und Vanillefond
(zum Rasten ca. 30 Minuten)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Teig 8 Portionen Zutaten für Portionen
220 g glattes Mehl
50 g Kristallzucker
10 g Germ
60 ml Milch
70 g weiche Butter
1 Prise(n) Salz
Belag
200 g Frischkäse
1 Stk. Dotter
40 g Bergkäse (gerieben)
300 g Mangoldstiele (bunt)
1 EL Butter
60 ml Gemüsesuppe
Fisch und Vanillefond
800 g Steinbuttfilets (ohne Haut)
6 EL Öl
80 g Butter
30 ml Weißwein
125 ml Fischfond
1 MS Vanillemark
1 TL Speisestärke
2 TL Wasser
Salz
Pfeffer
Öl
Zitronensaft

Zubereitung - Mangoldtarte mit Steinbuttfilet und Vanillefond

  1. Für den Teig alle Zutaten glatt verkneten. Teig in Frischhalte­folie wickeln und für ca. 30 Minuten kühl stellen.

  2. Frischkäse mit Dotter und Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mangoldstiele putzen und quer halbieren oder dritteln. Butter aufschäumen, Stiele zugeben und anbraten. Suppe zugießen und die Stiele bissfest dünsten. Mangoldstiele abseihen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen.

  3. Rohr auf 200°C vorheizen. Teig zwischen zwei Lagen Backpapier ausrollen (28 x 24 cm), auf das Blech geben und das obere Papier abziehen. Teig im Rohr (mittlere Schiene) ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  4. Rohrtemperatur auf 170°C reduzieren. Teig mit der Käsemasse bestreichen, mit Mangoldstielen belegen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten backen.

  5. Steinbuttfilet in 8 Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und im Öl beidseitig braten (Hautseite zuerst). Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

  6. Im Bratrückstand Butter bis zur leichten Braunfärbung erhitzen, mit Wein und Fischfond ablöschen, Vanillemark einrühren und aufkochen. Speisestärke mit Wasser vermischen, in den Fond rühren und kurz mitköcheln. Tarte in 8 Stücke schneiden und mit Fisch und Fond anrichten. Tarte eventuell
    mit Dille, Steinbuttbäckchen und Kaviar garnieren.

 

Opulenter Wiener Chardonnay im Holzfass gereift und von Aromen
wie Vanille, Kräutern und Quitte dominiert, potenziert den Genuss.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 2/2018.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 566 kcal Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 26 g Cholesterin: 129 mg
Fett: 38 g Broteinheiten: 2,4
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt