Marillen-Pistazienparfait

Eis Dessert Obst

Marillen-Pistazienparfait
(zum Gefrieren ca. 4 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Marillen-Pistazienparfait 6 Portionen Zutaten für Portionen
250 ml Schlagobers
140 g Marillen
2 Stk. mittlere Eier
1 Dotter
50 g Kristallzucker
4 cl Marillenlikör
25 g Pistazien (gehackt)
Vanilleobers und Garnitur
250 ml Schlagobers
1 Stk. Marille
2 Pkg. Vanillezucker
10 g Pistazien (gehackt)
50 g Schokoröllchen

Zubereitung - Marillen-Pistazienparfait

  1. Metallförmchen (Inhalt 125 ml) mit kaltem Wasser ausspülen und kühl stellen.

  2. Obers dickcremig schlagen und kühl stellen. Marillen entkernen und klein schneiden. Eier und Dotter mit Zucker und Likör über Dampf dickcremig aufschlagen; Kessel dabei drehen und zügig schlagen, damit sich keine Klumpen bilden. Masse vom Dampf nehmen und weiterrühren, bis die Masse kalt ist.

  3. Marillenstücke, Pistazien und die Hälfte vom Obers in die Eimasse rühren, übriges Obers unterheben. Masse in die Förmchen füllen, mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 4 Stunden gefrieren.

  4. Für die Garnitur Obers mit Vanillezucker dickcremig aufschlagen. Marille entkernen und in schmale Spalten schneiden. Förmchen ca. 2 Sekunden in heißes Wasser tauchen und die Parfaits auf Teller stürzen. Parfaits mit Obers, Pistazien, Marillenspalten und Schokoröllchen garnieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 442 kcal Kohlenhydrate: 24 g
Eiweiß: 6 g Cholesterin: 178 mg
Fett: 35 g Broteinheiten: 2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt