Marillenkuchen mit Streusel

Kuchen Sommer Obst

Marillenkuchen mit Streusel
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 2 Mal mit einem Durchschnitt von 4,5 Sternen von 5 bewertet.
Marillenkuchen mit Streusel 18 Stück Zutaten für Stück
1 Pkg. Germ (42 g)
900 g glattes Mehl
160 g Kristallzucker
1 Pkg. Vanillezucker
Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
200 g weiche Butter
2 Stk. mittlere Eier
2 Dotter
4 Stk. mittlere Eier
400 ml Milch (lauwarm)
1,5 kg Marillen
1 Stk. Bio-Zitrone
Streusel
180 g glattes Mehl
50 g Haferflocken (Feinblatt)
Schale von 1/2 Bio-Zitrone (abgerieben)
150 g Butter
150 g Kristallzucker
Zimt (gemahlen)
Kardamom (gemahlen)
Staubzucker

Zubereitung - Marillenkuchen mit Streusel

  1. Für den Streusel Mehl, Haferflocken, Zitronenschale und je 1 Prise Zimt und Kardamom vermischen. Butter mit Zucker verrühren, bis er bindet. Mehlmischung zugeben, verkneten und den Streusel zugedeckt für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  2. Ein tiefes Backblech mit Backpapier belegen. Germ zerbröseln und mit Mehl, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale vermischen. Butter, Eier, Dotter und Milch zugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.

  3. Teig mit angefeuchteten Handflächen gleichmäßig dick auf dem Blech verteilen, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort (im Rohr bei 35°C oder Einstellung Germteig gehen lassen) aufgehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat (ca. 30 Minuten).

  4. Rohr auf 160°C vorheizen. Für den Belag Marillen halbieren und entkernen. Teig mit den Marillen dicht belegen und mit Streusel bestreuen. Kuchen im Rohr (mittlere Schiene) ca. 50 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.

  5. HINWEIS: Die separaten Mengenangaben in den Arbeitsschritten beziehen sich auf die Zubereitung von 18 Stücke.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 8/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 504 kcal Kohlenhydrate: 72 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 95 mg
Fett: 19 g Broteinheiten: 6