Maroni moelleux

Dessert Weihnachten

Maroni moelleux
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 4 Sternen von 5 bewertet.
Maroni moelleux 8 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Bitterkuvertüre
70 g Mehl (glatt)
220 g Kristallzucker
250 g Butter (weich)
3 Stk. Eier
2 Stk. Mandarinen
200 g TK-Maronipüree (aufgetaut)
50 ml Milch
Butter
Mandel (fein gerieben)

Zubereitung - Maroni moelleux

  1. Für den Kern Maronipüree und Milch glatt rühren, zu 8 Kugeln formen und für ca. 30 Minuten in den Tiefkühler stellen.

  2. Rohr auf 170°C vorheizen. Souffléförmchen mit Butter ausstreichen und mit Mandeln ausstreuen.

  3. Für die Schokomasse Kuvertüre im Wasserbad (bei 40°C) schmelzen. Mehl sieben. Zucker und Butter verrühren, Kuvertüre langsam einfließen lassen. Eier einrühren, Mehl unterheben. Etwas Schokomasse in die Förmchen füllen, Maronikugeln hineindrücken, mit Schokomasse auffüllen. Moelleux im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) bei angelehnter Backrohrtür (Kochlöffelstiel einklemmen) ca. 25 Minuten backen.

  4. Mandarinen so schälen, dass auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Mandarinen in sehr dünne Scheiben schneiden.

  5. Moelleux aus den Förmchen stürzen und auf den Mandarinen anrichten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 12/2013.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 603 kcal Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 9 g Cholesterin: 161 mg
Fett: 36 g Broteinheiten: 5,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt