Miso Salmon: Gebratener Lachs mit Miso-Marinade

Fisch & Meeresfrüchte Beilage Gemüse Marinade Hauptspeise

Miso Salmon: Gebratener Lachs mit Miso-Marinade
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
(zum Marinieren 24 Stunden)
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
1 Stk. Frischlachs (Seite, ca. 1 kg)
12 EL Misopaste
4 EL Mirin (süßer Sake)
6 EL Öl
Streifengemüse 4 Portionen Zutaten für Portionen
200 g Sojasprossen
80 g Paprika (rot)
80 g Paprika (gelb)
80 g Zucchini
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Gebratene Erdäpfel 4 Portionen Zutaten für Portionen
250 g Erdäpfel (festkochend)
4 EL Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Lachsfilet auflegen, die noch vorhandenen Gräten mit den Fingerkuppen ertasten und mit einer Messerspitze ein wenig gegen den Strich anheben. Gräten mit einer Grätenzange oder Pinzette auszupfen. Filet am Schwanzende festhalten, das Messer (mit schmaler, starrer Klinge) zwischen Haut und Fleisch ansetzen, das Fleisch flach von der Haut schneiden.

  2. Misopaste mit Mirin glatt rühren. Lachsfilet horizontal bis zur Mitte einschneiden und aufklappen. Fisch innen mit ca. 2 EL von der Miso-Mischung gleichmäßig bestreichen und zusammenklappen. Lachs außen mit der übrigen Miso-Mischung bestreichen, in Frischhaltefolie wickeln, in den Kühlschrank geben und ca. 24 Stunden ziehen lassen.

  3. Backrohr auf 50 °C vorheizen. Lachs aus der Folie wickeln, Miso-Mischung mit einem Messer vorsichtig entfernen. Lachs quer in 16 ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.

  4. Lachs in einer großen Pfanne mit Antihaft-Beschichtung in zwei Arbeitsgängen braten: Je 3 EL Öl erhitzen, Lachsstücke darin beidseitig braten (insgesamt max. 1 Minute). Fertigen Lachs im vorgeheizten Rohr warm stellen.

  5. Lachsstücke mit dem vorher zubereiteten Streifengemüse und den Braterdäpfeln anrichten.

Streifengemüse

  1. Sojasprossen heiß abspülen und gut abtropfen lassen.

  2. Paprika in Streifen schneiden. Zucchini längs halbieren, die Hälften mit einem kleinen Löffel aushöhlen und quer in dünne Scheiben schneiden.

  3. In einer großen Pfanne 3–4 EL Olivenöl erhitzen, Gemüse zugeben, salzen, pfeffern und unter öfterem Schwenken braten.

Gebratene Erdäpfel

  1. Erdäpfel bissfest kochen, abseihen und ca. 10 Minuten zugedeckt ausdampfen lassen. Erdäpfel schälen, auskühlen lassen, dann in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Öl erhitzen, Erdäpfelscheiben darin unter Schwenken goldgelb braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2000.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 504 kcal Kohlenhydrate: 1,8 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 88 mg
Fett: 32,2 g Broteinheiten: 0,2
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt