Oblatentorte mit Schokocreme

Torten & Kuchen

Oblatentorte mit Schokocreme
(zum Kühlen ca. 1 Stunde)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 12 Stück Zutaten für Stück
1 Pkg. Carlsbader Oblaten (runde, ungezuckert)
Creme
400 g Kuvertüre (dunkle)
400 g Butter (weiche)
400 g Staubzucker (fein gesiebt)
Garnitur
10 Bären-Kekse
1 EL Pistazien (gehackt)

Zubereitung

  1. Kuvertüre in kleine Stücke brechen und über Wasserdampf (lippenwarm, ca. 35 °C) schmelzen. Butter mit Zucker gut schaumig rühren (in der Küchenmaschine ca. 5 Minuten, mit dem Handmixer 10 Minuten). Die Kuvertüre nach und nach zugeben und die Masse noch ca. 1 Minute aufschlagen.

  2. Oblaten nebeneinander auflegen, mit der Hälfte der Creme bestreichen und übereinander setzen. Torte für ca. 1 Stunde kühl stellen. Restliche Creme auch kühl stellen.

  3. Torte mit einem Teil der restlichen Creme bestreichen, übrige Creme in einen Dressiersack mit Sterntülle (Ø ca. 4 mm) füllen und in Form von kleinen Tupfern auf die Oberfläche dressieren. Torte mit Keksen und Pistazien garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2001.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 620 kcal Kohlenhydrate: 56 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 107 mg
Fett: 43 g Broteinheiten: 4,6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt