Osterschinken im Brotteig

Ostern Hauptspeise Schwein Brot & Gebäck

Osterschinken im Brotteig
(zum Gehenlassen ca. 1 Stunde)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 12 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Selchschopf
150 g frischer Kren (gerissen)
Teig
10 g Germ
200 ml warmes Wasser
400 g griffiges Mehl
120 g Vollkornmehl
1 EL Kristallzucker
100 ml Bier
1 Stk. Eiklar
1 TL Meersalz
1 Stk. Ei (verquirlt)
Mehl

Zubereitung

  1. Für den Teig Germ im Wasser auflösen.Mehlsorten, Zucker, Bier, Eiklar und Meersalz zugeben und ca. 10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche glatt kneten. In eine Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

  2. Schopf in Wasser 50 Minuten köcheln. Herausnehmen, abkühlen lassen und Netz entfernen.

  3. Rohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Teig nochmals durch­kneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (30 x 40 cm) ausrollen. Ränder wegschneiden.

  4. Schinken in die Mitte des Teiges legen. Teig über den Schinken einschlagen, mit der Naht nach unten auf das Blech legen.

  5. Schinken mit Ei bestreichen. Im Rohr (mittlere Schiene) ca. 1 Stunde goldbraun backen. Wird der Brotteig an der Oberfläche zu dunkel, einfach locker mit Alufolie abdecken. Osterschinken herausnehmen und mit dem Kren servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 4/2019.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 443 kcal Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 18 mg
Fett: 25 g Broteinheiten: 2,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt