Osttiroler Hochzeitsniggelen

Festlich Kekse Mehlspeise Österreichisch

Osttiroler Hochzeitsniggelen
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 40 Stück Zutaten für Stück
400 g Mehl
300 g Erdäpfel (mehlige)
1 Pkg. Germ (42 g)
250 ml Milch
70 g Butter (zerlassene)
1 Stk. Ei
2 Stk. Dotter
50 g Staubzucker
Schale von 1 Bio-Zitrone
1 Pkg. Vanillezucker
Zum Tränken
4 EL Honig
2 EL Wasser
100 g Mohn (gerieben)
Weiters
Salz
Staubzucker
Rum
Schmalz (zum Backen)

Zubereitung

  1. Erdäpfel weichkochen, schälen und auskühlen lassen. Germ in wenig von der lauwarmen Milch auflösen, mit wenig Mehl und 1 Prise Zucker verrühren und an einem warmen Ort aufgehen lassen.

  2. Erdäpfel raspeln, mit der zerlassenen Butter, Ei, Dottern, 1 Prise Salz, abgeriebener Zitronenschale und Mehl vermischen. Das Dampfl, restliche Milch, 2 EL Rum und Zucker untermischen und die Masse zu einem glatten Teig abschlagen. Teig zudecken und 20–30 Minuten gehen lassen.

  3. Teig durchkneten und zu einer Rolle formen. Von der Rolle ca. 3 dag schwere Stücke abschneiden, auf der bemehlten Arbeitsfläche mit der flachen Hand zu glatten Kugeln rollen. Die Kugeln mit wenig Mehl bestauben, mit einem Küchentuch zudecken und nochmals gehen lassen.

  4. Backfett erhitzen. Die Kugeln mit einem Spieß oder spitzen Messer anstechen (damit sie im Fett nicht herumhüpfen), im heißen Fett goldgelb backen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Die Niggelen auf eine große Platte schichten.

  5. Wasser mit Honig verrühren und erhitzen. Die Niggelen gleichmäßig damit bestreichen und mit geriebenem Mohn und eventuell mit Staubzucker bestreuen.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/1999.
Ernährungsinformationen
Energiewert: k. A. Kohlenhydrate: k. A.
Eiweiß: k. A. Cholesterin: k. A.
Fett: k. A. Broteinheiten: k. A.
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt