Petersilwurzelsuppe mit Maroni

Suppe Vorspeise Vegetarisch

Petersilwurzelsuppe mit Maroni
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 2 Mal mit einem Durchschnitt von 3 Sternen von 5 bewertet.
Petersilwurzelsuppe mit Maroni 4 Portionen Zutaten für Portionen
300 g Petersilwurzeln
100 g Knollensellerie
120 g Zwiebeln
20 g Butter
150 ml Weißwein
750 ml Gemüsesuppe
200 ml Schlagobers
Einlage
60 g Schwarzbrot
10 g Petersilie
100 g Maroni (gekocht, geschält)
10 g Butter
1 EL Honig
Salz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung - Petersilwurzelsuppe mit Maroni

  1. Petersilwurzeln, Sellerie und Zwiebeln schälen, klein würfelig schneiden und in der Butter anschwitzen. Gemüse mit Wein ablöschen, mit Suppe aufgießen und weich köcheln (ca. 30 Minuten).

  2. Obers zugießen, Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, ca. 5 Minuten köcheln, mit einem Stabmixer fein pürieren.

  3. Für die Einlage Brot knusprig toasten, entrinden, würfelig schneiden, mit Petersilie in einem Kutter zu Bröseln hacken. Maroni in der Butter anschwitzen, Honig zugeben, Maroni kurz schwenken.

  4. Suppe mit Maroni und Petersilbröseln servieren.

 

Gemüseabschnitte nicht wegwerfen, sondern in Wasser kochen. Den Fond als Basis für die Suppe, für Risotti oder Saucen verwenden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2016.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 400 kcal Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 8 g Cholesterin: 59 mg
Fett: 24 g Broteinheiten: 2,8