Pilz-Risotto mit Kaninchenfilet

Wild Reis Pilze Hauptspeise

Pilz-Risotto mit Kaninchenfilet
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
4 Kaninchenrückenfilets (á ca. 80 g)
3 EL Öl
30 g Butter
Risotto
200 g Stangensellerie
1 Zwiebel
400 g Pilze (Champignons, Eierschwammerln oder Austernpilze)
750 ml Gemüsesuppe (oder Hühnersuppe)
2 EL Öl
50 g Butter
250 g Risottoreis
100 ml Weißwein
60 g Parmesan (gerieben)
Weiters
Salz
Pfeffer (weißer)
Rosmarin
Majoran

Zubereitung

  1. Für das Risotto Sellerie schälen, in 1 cm dicke schräge Scheiben schneiden, in Salzwasser kurz überkochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Pilze putzen, waschen und halbieren oder vierteln. Suppe aufkochen. Pilze in Öl scharf anbraten, salzen, pfeffern und beiseite stellen.

  2. Zwiebel in Butter hell anschwitzen. Risotto-Reis zugeben, kurz anschwitzen und mit Wein ablöschen. Heiße Suppe nach und nach unter Rühren zugießen. Reis bissfest köcheln.

  3. Die Kaninchenfilets salzen, pfeffern und in Öl rundum anbraten. Rosmarin, Majoran und Butter zugeben und die Filets unter öfterem Begießen mit Bratfett fertig braten.

  4. Fleisch aus der Pfanne nehmen, kurz rasten lassen und quer zur Faser in gleich dicke Scheiben schneiden. Risotto mit Parmesan vermischen, mit den Kaninchenfilets anrichten und evtl. mit Majoran und Rosmarin garnieren.

Ernährungsinformationen
Energiewert: 637 kcal Kohlenhydrate: 54 g
Eiweiß: 28 g Cholesterin: 113 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 4,1
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt