Piña-Colada-Torte

Torten & Kuchen Dessert Obst

Piña-Colada-Torte
(zum Kühlen ca. 9 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Kokosboden 12 Stück Zutaten für Stück
30 g glattes Mehl
20 g Speisestärke
40 g Kokosette
2 Eier
1 Prise(n) Salz
1 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
60 g Kristallzucker
30 ml Öl
Ananascreme
1 Hawaii-Ananas (ca. 1,30 kg)
4 Eier
150 ml Schlagobers
170 g Kristallzucker
2 Zitrone (ca. 90 ml, Saft von)
6 Blatt Gelatine
60 ml Rum (weißer)
30 g Vanillepuddingpulver
Gelee
1 Blatt Gelatine
50 ml Milch
50 ml Schlagobers
30 g Honig
100 g Schokolade (weiße, grob gehackt)
40 g Kokosette
Butter
Garnitur
80 g Hawaii-Ananas (frische, Ca.)
10 Cocktailkirschen
5 Schokolade-Keksstangerl

Zubereitung - Piña-Colada-Torte

  1. Backrohr auf 170 °C vorheizen. Springform (Ø 26 cm) mit Butter ausstreichen.

  2. Mehl mit Stärke versieben, Kokosette untermischen. Eier mit Salz, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und Kristallzucker gut schaumig rühren (in der Küchenmaschine ca. 5 Minuten, mit dem Handmixer mindestens 10 Minuten).

  3. Zuerst die Mehlmischung, dann das Öl unterheben. Masse in die vorbereitete Form füllen, gleichmäßig verstreichen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 15 Minuten backen. Kokosboden aus dem Rohr nehmen und in der Form auskühlen lassen.

  4. Ananas schälen, vierteln und den Strunk ausschneiden. 600 g Fruchtfleisch für die Creme in kleine Stücke schneiden. Restliche Ananas für die Garnitur zugedeckt kühl stellen.

  5. Eier in Dotter und Klar trennen. Obers mit 90 g vom Zucker und Zitronensaft vermischen und aufkochen. Ananas-Fruchtfleisch zugeben und ca. 10 Minuten weich köcheln. Mischung vom Herd nehmen, mit einem Stabmixer fein pürieren und durch ein Sieb passieren.

  6. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rum mit Dottern und Puddingpulver glatt rühren. Ananaspüree aufkochen, Puddingmischung einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. Creme vom Herd nehmen, in eine Schüssel füllen, Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen.

  7. Eiklar mit übrigem Zucker (80 g) zu cremigem Schnee schlagen und unter die noch warme Masse heben. Creme in die Tortenform füllen und verstreichen. Torte mit Frischhaltefolie zudecken und ca. 7 Stunden kühlen.

  8. Für das Gelee Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch mit Obers und Honig verrühren und aufkochen. Schokolade zugeben und unter Rühren auflösen. Kokosette einrühren, Gelatine ausdrücken und in der Masse auflösen. Schüssel in kaltes Wasser stellen, die Masse mit einem Schneebesen rühren, bis sie abgekühlt ist.

  9. Torte aus dem Kühlschrank nehmen und die Folie entfernen. Gelee auf der Tortenoberfläche verstreichen. Torte ca. 1 Stunde kühl stellen. 10Reservierte Ananas in 10 Stücke schneiden. Je 2 Cocktailkirschen und Ananasstücke abwechselnd auf die Keksstangerln spießen. Torte aus der Form lösen, mit den Spießchen garnieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 7/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 378 kcal Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: k. A. Cholesterin: 146 mg
Fett: 18 g Broteinheiten: 3,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt