Pinzgauer Schottnocken

Hausmannskost Nockerl Hauptspeise

Pinzgauer Schottnocken
(zum Rasten ca. 15 Minuten)
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 4 Portionen Zutaten für Portionen
370 g Universal-Mehl
250 ml Milch
2 Stk. Mittlere Eier
Garnitur
70 g Schotten (geräucherter Magerkäse)
1 Stk. Zwiebel
80 g Butter
30 g Schnittlauch
Salz

Zubereitung

  1. Mehl, Milch, Eier und 1 Prise Salz zu einem zähen Teig abschlagen. Teig ca. 15 Minuten rasten lassen.

  2. Mit einem kleinen Löffel kleine Nockerln aus dem Teig abstechen und in kochendes Salzwasser geben. Umrühren, Nockerln kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen (ca. 2 Minuten). Nockerln abseihen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

  3. Für die Garnitur Schotten reiben. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Butter erhitzen, Zwiebel darin hellbraun rösten. Käse zugeben, kurz mitrösten. Nockerln untermischen. Schnittlauch fein schneiden. Schottnocken mit Schnittlauch bestreut anrichten.

 

Statt Schotten kann man ersatzweise auch Magertopfen verwenden.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 10/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 618 kcal Kohlenhydrate: 73 g
Eiweiß: 20 g Cholesterin: 149 mg
Fett: 28 g Broteinheiten: 6
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt