Wraps mit Pulled Duck

Geflügel Snack Party

Wraps mit Pulled Duck
(zum Abkühlen ca. 2 Stunden)
Dieses Rezept wurde noch nicht bewertet.
Zutaten 8 Stück Zutaten für Stück
3 Stk. Entenkeulen (ca. 900 g)
200 ml Öl
8 Stk. Tortilla-Wraps (Ø 20 cm, 320 g)
Marinade
10 g Ingwer
1 Stk. Knoblauchzehe
4 EL Sojasauce
100 ml Entenfond (oder Hühnersuppe)
30 g Fett (vom Confieren)
50 g Sweet Chilisauce
Fülle
2 Stk. Avocados
4 EL Orangensaft
2 Stk. Radieschen
2 Stk. Jungzwiebel
100 g Blattsalate
4 Stk. Kumquats
50 g Cashewnüsse (geröstet)
4 EL Granatapfelkerne
Salz

Zubereitung

  1. Rohr auf 150°C vorheizen. Entenkeulen in einem Topf auf der Hautseite anbraten. Mit Öl aufgießen, zudecken und im Rohr (untere Schiene / Gitterrost) garen, bis sich das Fleisch von den Knochen löst (ca. 3 Stunden).

  2. Keulen aus dem Fett nehmen und überkühlen lassen, Fett abgießen. Keulen auslösen, Haut abziehen, Fleisch noch warm in Fasern zerzupfen.

  3. Für die Marinade Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken, mit den übrigen Zutaten vermengen und erhitzen. Marinade mit dem Fleisch vermischen.

  4. Avocados halbieren, entkernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, zerdrücken, mit Orangensaft und Salz abschmecken.

  5. Gemüse putzen. Salat in Streifen, Radieschen in dünne Scheiben, Jungzwiebeln in Ringe schneiden. Kumquats in Scheiben schneiden.

  6. Wraps nach Packungsanleitung erwärmen. Wraps auflegen, mit Avocadocreme bestreichen, mit Salat und Fleisch belegen, Radieschen, Jungzwiebeln, Kumquats, Cashews und Granatapfelkerne darauf verteilen. Wraps einschlagen und servieren.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 11/2015.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 496 kcal Kohlenhydrate: 31 g
Eiweiß: 19 g Cholesterin: 48 mg
Fett: 33 g Broteinheiten: 2,5
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt