Putenbrust mit Spinatfülle und Paradeisernockerln

Geflügel Hauptspeise Beilage Gemüse Nockerl Pute

Putenbrust mit Spinatfülle und Paradeisernockerln
Bewertung: Ø Dieses Rezept wurde 1 Mal mit einem Durchschnitt von 5 Sternen von 5 bewertet.
Zutaten 6 Portionen Zutaten für Portionen
1 kg Putenbrust (ohne Haut und Knochen)
500 ml Suppe (klare)
5 Stk. Oliven (grüne)
5 Stk. Oliven (schwarze)
2 TL Speisestärke
Fülle
300 g Blattspinat
2 Stk. Knoblauchzehen
40 g Kapern
40 g Pinienkerne (Pignoli)
3 EL Olivenöl
70 g Topfen
80 g Weizengrieß (feiner)
Weiters
Salz
Pfeffer
Thymian
Öl
Suppe (evtl.)
Paradeisernockerl 6 Portionen Zutaten für Portionen
300 g glattes Mehl
30 g Butter (zerlassen)
2 Stk. Eier
180 ml Paradeissaft
Salz
Butter
Zucchini mit Mandeln 6 Portionen Zutaten für Portionen
3 Stk. Zucchini (gesamt ca. 500 g)
3 EL Olivenöl
50 g Mandelblättchen
1 EL Petersilie (gehackt)
Salz
Pfeffer

Zubereitung

  1. Spinat waschen und die groben Stiele entfernen. Spinat tropfnass in einen heißen Topf geben, zudecken und zusammenfallen lassen (dauert ca. 2 Minuten). Spinat in einem Sieb abtropfen lassen und ausdrücken.

  2. Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Kapern und Pinienkernen in Öl anschwitzen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen und mit dem Spinat in einem Zerkleinerer pürieren. Spinatmasse mit Topfen und Grieß verrühren und mit Salz, Pfeffer und Thymian kräftig würzen.

  3. Backrohr auf 180 °C vorheizen. Putenbrust waagrecht einschneiden, aufklappen – es soll eine möglichst große Fläche entstehen – und vorsichtig klopfen. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit der Spinatmasse bestreichen. Fleisch straff einrollen, mit Spagat binden und nochmals würzen.

  4. In einer Bratenpfanne ca. 5 EL Öl erhitzen, Fleisch darin rundum anbraten und im Rohr ca. 45 Minuten (mittlere Schiene / Gitterrost) braten – dabei immer wieder mit Suppe untergießen und mit entstehendem Bratensaft übergießen. Inzwischen Oliven entkernen und klein würfelig schneiden.

  5. Putenbrust aus der Pfanne heben, Spagat entfernen und den Braten zugedeckt warm stellen. Saft in einen Topf leeren – sollte ca. 400 ml sein, eventuell mit Suppe auffüllen.

  6. Im Bratrückstand Oliven anschwitzen, mit dem beim Braten entstandenen Saft aufgießen und ca. 1 Minute köcheln. Stärke mit 1 EL Wasser vermischen und in die Sauce rühren. Sauce bei schwacher Hitze nochmals ca. 1 Minute köcheln. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce und den Beilagen anrichten.

Paradeisernockerl

  1. Mehl in eine Schüssel sieben, Butter, Eier, eine Prise Salz und Paradeissaft zugeben, mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig abschlagen. Reichlich Salzwasser aufkochen. Den Teig durch ein Nockerlsieb in das kochende Wasser drücken, dabei öfters umrühren.

  2. Nockerl aufkochen und ca. 1 1/2 Minuten kochen. Sobald die Nockerl an der Oberfläche schwimmen, mit einem Siebschöpfer herausheben und in 1 EL aufgeschäumter Butter schwenken.

Zubereitung

  1. Enden der Zucchini wegschneiden. Zucchini in Scheiben schneiden. Öl erhitzen, Zucchini darin bei starker Hitze anbraten, salzen und pfeffern. Mandeln untermischen und kurz mitrösten.darin bei starker Hitze anbraten, salzen und pfeffern. Mandeln untermischen und kurz mitrösten.

Dieses Rezept finden Sie auch im GUSTO Magazin 9/2002.
Ernährungsinformationen
Energiewert: 445 kcal Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 46 g Cholesterin: 102 mg
Fett: 21 g Broteinheiten: 0,8
Liste anzeigen

Erstellen Sie eine Einkaufsliste

Teilen Sie die Zutatenliste oder nutzen Sie die Liste bei Ihrem Einkauf

Zur Einkaufsliste hinzufügen

Zutaten online bestellen

Direkt und einfach online beim Supermarkt bestellen

Wählen Sie einen Supermarkt